Brand & Consumer

 

 

Brand & Consumer

Digitalisierungsprozesse und die Nutzung sozialer Netzwerke haben die Interaktion zwischen Konsumenten und Marken transformiert. Grenzen zwischen Contentproduzenten und -konsumenten sind in der neuen Medienwelt zunehmend aufgelöst, was Manager vor besondere Herausforderungen stellt.

Forschungsthemen sind u.a.:

  • Wie können Medienmarken langfristig ihre Position stärken?
  • Welche emotionalen Effekte lösen Medienplattformen bei Konsumenten aus?
  • Welchen Wert haben neue Medien für die Markenkommunikation?
  • Welche multimediale Aufstellung erwarten Konsumenten von Marken?
  • Was motiviert Konsumenten dazu mit Marken zu interagieren?

Eine symbiotische Zusammenarbeit zwischen Forschern und Unternehmen ist vor dem Hintergrund der rapiden Wandlungsprozesse hilfreich, um neue Erkenntnisse zu gewinnen und gemeinsam Ansätze zur Lösung der digitalen Aufgaben zu entwickeln. Angewendet werden vielfältige Methoden von Experteninterviews bis zu apparativen Erhebungsverfahren, die den interdisziplinären Forschungsteams an der HMS zur Verfügung stehen. Moderne Eye Tracking Technologien, Reaktionszeitmessungen oder Facial Coding Analysen ergänzen traditionelle Ansätze und vervollständigen das Bild des heutigen Konsumenten.

Davon profitieren Studenten, Forscher und Unternehmenspartner der HMS. Der Forschungsbereich Marken und Konsumenten weist eine langjährige Expertise in der kooperativen Durchführung von Forschungsprojekten auf.


Dr. Lisa Wolter

Leitung Brand & Consumer

  • +49 (0)40 413 468 32
  • +49 (0)40 413 468 10
  • l.wolter@hamburgmediaschool.com

Newsletter bestellen