Sie haben sich getraut

Die HMS unterstützt junge Gründer auf ihrem Weg in die Selbständigkeit.

Gründungsgeschichten

Absolventinnen und Absolventen haben sich nach ihrem Studium mit eigenen Firmen selbständig gemacht. Starthilfe bekamen sie in der Anfangsphase auch von der HMS. Einige Start Ups hatten ihren ersten Firmensitz auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg.

  • Willkommen in der Matrix

  • Die junge Hamburger Firma milabent entwickelt innovative Marketinginstrumente für mobile Endgeräte und soziale Netzwerke. Gefördert wurde das Start up vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Programms „exist – Existenzgründung aus der Wissenschaft“ .

  • So viele Flaschen

  • Das Startup Finc3 entwickelt einen neuartigen Weg, Wein zu kaufen und Genuss zu teilen. Die Gründer sind Jan Bechler, Tim Nedden und Björn Sjut, HMS-Absolventen des zweiten Jahrgangs Medienmanagement an der HMS.

  • Parforce-Gründer

  • Die Firma adyard haben sie 2009 ins Leben gerufen. Dann verkauften sie an die Gruner + Jahr AG. Im Anschluss etablierten sie ihre neue Firma: metrigo. Es gibt sie heute noch.