Lean on me

Die Förderer der Hamburg Media School unterstützen die Medientalente von morgen. 

Werden auch Sie Teil unserer Idee

An der HMS wird nach hohen akademischen Standards gelehrt. Das Besondere am Studium an der Hamburg Media School ist neben der Vermittlung fundierten Wissens eine Praxisintegration, die innovatives und branchenförderndes Denken ermöglicht. Davon profitieren auch die Förderer der HMS.

Die Hamburg Media School ist eine Public-private-Partnership, also ein Zusammenschluss öffentlicher sowie privater Institutionen und Unternehmen. Dazu gehören die Freie und Hansestadt Hamburg, die Universität Hamburg, die Hochschule für bildende Künste sowie zahlreiche nationale und internationale Partner aus der Medienbranche.

An der HMS erwerben die Studierenden ihren Masterabschluss, entweder als Master of Business Administration (MBA) in Medienmanagement im Vollzeitstudium sowie berufsbegleitend, den Master of Arts in Film sowie den berufsbegleitenden Executive  Master of Arts in Journalism. Für das Studium in Medienmanagement und Journalismus fallen Studiengebühren an die HMS an. Diese Beiträge gehen in vollem Umfang in die Lehre ein. Um möglichst vielen talentierten Bewerberinnen und Bewerbern das Studium an der HMS zu ermöglichen, gibt es zahlreiche Stipendienmodelle. Eines davon sieht vor, dass Förderunternehmen eines dieser Stipendien finanzieren. Studio Hamburg hat so eine Partnerschaft übernommen, der Spiegelverlag und Gruner und Jahr. Die geförderten Studierenden absolvierten ihr Praktikum beim Stipendiengeber und schreiben dort auch ihre Masterarbeit.

Ein Unternehmen, dass auf diesem Weg einen Studierenden unterstützt, hat sich für den direkten Weg entschieden. Doch eine Partnerschaft mit der HMS kann sich auch in anderen Formaten widerspiegeln. Sprechen Sie uns an, wir stellen Ihnen die Leistungen der HMS vor.


Weitere Informationen zur HMS-Stiftung

Dr. Katharina Schaefer

Geschäftsführerin

  • +49 (0)40 413 468 0
  • +49 (0)40 413 468 10
  • ka.schaefer@hamburgmediaschool.com