Verena Gräfe-Höft

Verena-Gräfe Höft ist Sprecherin der Alumni des Filmstudiengangs.

Nach einem Volontariat beim Radio wechselte sie zum NDR-Fernsehen. Während sie dort als Moderatorin, Reporterin und Autorin arbeitete, absolvierte sie an der Hamburger Universität ihren Magister-Abschluss in Amerikanistik, Journalistik und Ethnologie. Zwischendurch immer wieder längere Auslandsaufenthalte in Afrika, Asien und den USA.

Neben einer zweijährigen Tätigkeit für die Stadt Augsburg im Bereich Kulturmanagement und Sponsoring arbeitete Verena Gräfe-Höft freiberuflich für verschiedene Fernsehsender und Produktionsfirmen als Autorin, Dramaturgin & Regisseurin.

Nach dem Studium an der Hamburg Media School ist Verena Gräfe-Höft als freie Producerin und Autorin tätig. Zudem gründete sie 2009 die Firma Junafilm in Hamburg. Mit Junafilm produzierte sie Katrin Gebbes Debüt "Tore tanzt", sowie den zweiten Teil der Kinderfilm-Reihe "Antboy". Im Sommer 2015 produziert sie dann den dritten Teil.