Brix Vinzent Koethe

Brix, 1986 ziemlich in der Mitte Deutschlands (Darmstadt) geboren, mit prägendem Jahr in der Mitte der USA (Kansas City) und Abitur in der Mitte des Odenwaldes (Michelstadt), lernt menschliche Schicksale kennen in einer Behinderteneinrichtung der Diakonie, studiert neben der Arbeit als Betreuer Innenarchitektur an der Hochschule Darmstadt und findet nach ersten Kurzfilmen einen plausiblen Grund, nach dem Bachelor die Baupläne gegen Storyboards zu tauschen. Mit befreundeten Filmschaffenden gründet er die Produktionsfirma Ziaam, wechselt an den Filmbereich der Hochschule für Gestaltung Offenbach, legt 2013 mit dem Kurzfilm "Der kleinste Mensch der Welt" das Vordiplom ab und schaltet nach dem Abspann in die Werbung. Im Film Department von Parasol Island (Düsseldorf/Berlin) erarbeitet er fortan Texte und Konzepte für allerlei Fahr- und Tragbares.

Kontakt:
b.koethe(at)hamburgmediaschool.com