Jannis Frech

Jannis Frech, geboren 1985 in Bergisch Gladbach, interessierte sich schon zu Schulzeiten für das Schreiben und die Politik. Mit 18 nahm er an einem Literaturnachwuchsprojekt in Köln teil, während des Zivildienstes war er Ratsmitglied des örtlichen Gemeinderats. Als Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung studierte er ab 2005 Politikwissenschaft in Bremen, die Bachelorarbeit thematisierte die Staatsfreiheit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Neben dem Bachelor-Studium arbeitete Jannis Frech in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Radio Bremen und absolvierte Praktika im Landtag von NRW sowie bei Phoenix. Während des Studiums an der HMS kamen Praktika bei Associated Press, der taz nord und NDR Info dazu. In seiner Masterarbeit untersuchte Jannis Frech die Berichterstattung überregionaler Printmedien im Fall Nikolaus Brender. Heute arbeitet er als freier Autor für verschiedene Online-Portale und im Bereich Suchmaschinenoptimierung für Stern.de. In seiner Freizeit beschäftigt er sich vor allem mit Literatur, Reisen, Segeln und der zivilen Luftfahrt.