Michael Bröcker

Michael Bröcker ist seit 2014 Chefredakteur der Rheinischen Post. Davor war er Leiter der Parlamentsredaktion, sowie Wirtschafts- und Finanzkorrespondent der Rheinischen Post in Berlin. Nach seinem Wirtschaftsstudium in Köln, volontierte der Diplom-Volkswirt bei der Rheinischen Post. Es folgten journalistische Stationen im In- und Ausland. Bröcker ist Buchautor und Rösler-Biograf und setzt vor allem auf crossmediales Denken im Lokaljournalismus. "Nicht jeder Redakteur muss alles können, aber alle Formate mitdenken."
Michael Bröcker ist Chefredakteur der Rheinischen Post.
Er ist Mitglied im Beirat des Studiengangs "Digital Journalism" (EMAJ) an der Hamburg Media School.