Maike Höhne

Fotocredit Simone Scardovelli

Maike Mia Höhne / Cinematographic Clusterlady. Nach dem Studium der Visuellen Kommunikation an der HfbK und dem Filmstudium in Havana, arbeitet sie seit 2007 als Kuratorin für die Internationalen Filmfestspiele Berlin und leitet die Berlinale Shorts. Ihre Arbeit teilt sich in Lehre, u.a. Seminaren an der HMS und Lehraufträgen an der HfbK für experimentellen Film, kuratorische Arbeit, u.a. DVD Produktionen "Sexy Things" und "Back to Politics" und ihre eigene filmische Praxis. Im Herbst wird ihr Spielfilm 3/4 seine Premiere feiern. Für ARTE/ Kurzschluß produziert sie immer wieder Beiträge.
Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Hamburg. Als Jurorin wird sie weltweit auf Festivals eingeladen. Retrospektiven ihrer Arbeiten wurden im Arsenal- Institut für Film und Videokunst, Berlin und in Timisoara, Rumänien gezeigt. Als Moderatorin leitet sie unterschiedlichste Veranstaltungen.

„Stefan Krohmer, dessen Arbeit ich sehr schätze, hat mich vor einigen Jahren gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, an der HMS zum Kurzfilm zu sprechen und das konnte ich mir gut vorstellen und komme seitdem immer wieder sehr gerne an die Schule.“

Kontakt:
briefe(at)pinkmovies.de

  • Vita

    Vita

    Vita

    2012

    Geburt des Sohnes


    2007                     

    Geburt der Tochter


    seit 2007             

    Kuratorin & Leiterin der Sektion  BERLINALE SHORTS der INTERNTATIONALEN FILMFESTSPIELE BERLIN

    Initiierung des Formats BERLINALE SHORTS GO EXTERIOR / Präsentation einer Auswahl von Filmen im Ausland


    seit 2001             

    freie Arbeiten als Autorin, Regisseurin, Kuratorin

    Förderung verschiedener Drehbücher durch die FilmFörderung Hamburg Schleswig Holstein


    1999-2001          

    Aufbaustudium Film, HfbK


    1997-98                              

    Studium in Havana, Cuba


    1996-2001          

    Stipendiatin der Begabtenförderung des evangelischen Studienwerks Villigst,e.V.


    1994-99                              

    Visuelle Kommunikation, HfbK


    1992-94                              

    Medizinstudium


    1991                        

    Abitur am Felix-Klein-Gymnasium in Göttingen


    1971                       

    in Hannover geboren

     

    Mitglied Auswahlkommission / Gremien

    seit 2011             

    BKM- Produktionsförderung Kurzfilm

    Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein, Gremium II

    Hessische Landesfilmförderung, Abspieljury


    seit 2010             

    DAAD Künstlerprogramm- Film, Berlin

     

    Jurorin

    2011

    März

    • Diagonale/ Graz, Österreich / nationale Jury

    Juli

    • 28. Internationales Filmfestival Jerusalem, Israel / Präsentation Berlinale Shorts

    September       

    • Internationales Filmfestival Busan, Südkorea / Internationale Jury

    Oktober             

    • Kurzfilmtage Winterthur, Schweiz / Internationale Jury


    2010    

    Mai                       

    • Vienna Independent Shorts Filmfestival, Wien, Österreich / Internationale JuryMai                       
    • 2. Timisoar Filmfestival, Rumänien / Internationale Jury

    Juni                      

    • 38. Festival International de Cine de Huesca, Spanien / Internationale Jury

    November        

    • 27. Kasseler Dokumentarfilm und Videofest, BRD / Internationale Jury
    • Sarajevo Filmfestival, Bosnien & Herzegovina / Jury Sarajevo City of Films


    2009

    März                    

    • International Shortfilmfestival Tampere, Finnland / Internationale Jury

    Mai                       

    • 55. Kurzfilmtage Oberhausen, BRD / Deutsche Jury

    Juli                        

    • 17. Festival de Curtas de Vila de Conde, Portugal/ Internationale Jury

    August

    • 62. International Filmfestival Locarno, Schweiz / Internationale Jury / Leopards of tomorrow

    November        

    • 4. Sapphoro Shortfilmfestival, Japan / Internationale Jury


    2008

    Oktober             

    • 38. Festival de Cine de Alcalá de Henares, Spanien /Nationale Jury

  • Filmographie

    Filmographie

    2013     

    3/4
    80‘ / Spielfilm
    Buch & Regie: Maike Mia Höhne
    Produzent: dirk manthey film
    Verleih: neue visionen filmverleih
    gefördert vom Kuratorium junger Deutscher Film & FilmFörderung Hamburg Schleswig - Holstein

    ARTE / Kurzschluss

    COUPLES In FILM AND LIFE  I & II
    Buch & Regie Maike Mia Höhne
    Produktion: kontrastfilm


    2011     

    warum wir waren was wir waren
    HD · 8‘  · Förderung FFA & Filmförderung HHSHS
    Drehbuch, Regie & CoProduktion  zusammen mit dirk manthey film
    Verleih: KurzfilmAgentur Hamburg

    ARTE / KURZSCHLUSS

    NAHER OSTEN
    Reiseberichte aus Israel, Palästina, Jordanien, Libanon
    Buch & Regie Maike Mia Höhne


    2006     

    Innerstädtische Sammlung Teil IV
    por que fuimos lo que fuimos
    BetaSP · 30‘ · deutsch
    Buch & Regie: Maike Mia Höhne
    Produktion. DingDong!


    2005     

    eine einfache liebe.
    mit Anneke Kim Sarnau & Kai Scheve
    35mm· 18‘· deutsch
    Buch & Regie & Coproduktion: Maike Mia Höhne
    Nominierung deutscher Kurzfilmpreis 2006
    Verleih: KurzfilmAgentur Hamburg


    2004     

    Musikvideos
    Ich habe nichts erreicht außer dir  · Bernd Begemann   
    New York FM  ·  Ocker FM


    2001     

    von der hingabe
    35mm · 10‘ · deutsch
    Buch & Regie & Produktion: Maike Mia Höhne
    Förderung FrauenFörderung Berlin
    Verleih: KurzfilmAgentur Hamburg


    1999     

    de la concha de la lora 
    BetaSP · 10‘ · spanisch
    Buch & Regie & Produktion: Maike Mia Höhne

    Fin de Siglo
    16mm · 15‘  deutsch / spanisch
    Buch & Regie & Produktion: Maike Mia Höhne
    Verleih Arsenal- Institut für Film und Videokunst e.V.


    1997     

    Petit Voyage
    16mm · 19‘ · französisch
    Verleih Arsenal- Institut für Film und Videokunst e.V.


    1995     

    und sterben werden die anderen
    35mm · 6‘ · französisch
    Verleih Arsenal- Institut für Film und Videokunst e.V.

    Petit Trilogie
    Super8 · 3‘ · stumm


    1994     

    Hoheslied
    16mm & Super8 · 6‘ · deutsch

  • Veranstaltungen & Seminare

    Veranstaltungen & Seminare

    „ Berlinale meets Shortfilms “ Inhalt des Seminars war es, einen Überblick und Einblick in die weltweite Kurzfilmproduktion, die Auswahl der Berlinale Shorts und das ästhetische, formale, narrative Interesse der Sektion zu geben. Dazu: Analyse weiterer ausgewählter Filme und Besprechung verschiedener kurzer Filme der Partizipanten.

  • Publikationen

    Publikationen

    2011                     

    Kuratorin der DVD
    BACK TO POLITICS
    mit Filmen u.a. von Christoph Schlingensief,  Korpys & Löffler, Jan Peters, Sylvia Boisseau Frank Westermeyer     
    Herausgeber: Good Movies! & KurzfilmAgentur Hamburg


    2010                     

    Kuratorin der DVD
    SEXY THINGS
    mit Filmen von u.a. Thomas Draschan, Edwin, Petra Schröder, Duane Hopkins
    Herausgeber: Good Movies! & KurzfilmAgentur Hamburg


    2009

    Kuratorin und Mitherausgeberin der DVD
    ARCHIV DER BLICKE. FILME VON RÜDIGER NEUMANN.
    Sonderedition & reguläre Edition
    Herausgeberin zusammen mit material-verlag, hamburg & filmgalerie


    2006                     

    Die neue Filmschau: Experimentelle Filme, Videos & Installationen aus Hamburg & Berlin
    Katalog
    zusammen mit Arsenal. Institut für Film - und Videokunst e.v.