Angelina Maccarone

Angelina Maccarone ist Autorin und Regisseurin. Nach dem Abitur kommt sie aus einem rheinischen Kleinkaff nach Hamburg, damals für sie das „Tor zur Welt“. Den Berufswunsch Popstar verwirft sie und schreibt stattdessen lieber Songtexte, vor allem für Udo Lindenberg. Außerdem macht sie ihren Master in Literaturwissenschaften an der Uni Hamburg und dreht parallel als Autodidaktin drei Fernsehfilme für die ARD, u.a. die Coming-Out-Komödie KOMMT MAUSI RAUS?! (die kürzlich von Edition Salzgber als „Klassiker“ auf DVD herausgebracht wurde). Für ihren ersten Kinofilm Fremde Haut, bekommt sie 2005 den Hessischen Filmpreis. Ihr Film Verfolgt wird 2006 in Locarno mit einem Goldenen Leoparden ausgezeichnet. The Look, ihr Porträt der Schauspielerin Charlotte Rampling, feiert 2011 in Cannes Premiere und ist 2012 für den Deutschen Filmpreis nominiert. Sie inszeniert auch drei Folgen für das Kultformat TATORT, die sie selbst schreibt. Schon seit 1999 unterrichtet sie Regie und Drehbuch an diversen Filmhochschulen, u.a. in Berlin, wo sie inzwischen lebt.

Mit der HMS verbindet sie nicht nur die Liebe zu Hamburg, sondern seit Oktober 2012 auch zu den Film-Studierenden, deren ersten Filme sie im Seminar JEDER MACHT ALLES betreut hat.

  • Filmographie

    Filmographie

    Kino

    2011

    THE LOOK (Drehbuch & Regie/writer & director)


    2006

    VIVERE (Drehbuch & Regie/writer & director)


    2005

    VERFOLGT/HOUNDED aka PUNISH ME (Regie/director)


    2004

    FREMDE HAUT/UNVEILED (Drehbuch & Regie/writer & director)


    TV

    2009

    TATORT: Borowski & die Sterne (Drehbuch & Regie/writer & director)


    2008

    TATORT: Erntedank e.V. (Drehbuch & Regie/writer & director)


    2007

    TATORT: Wem Ehre gebührt (Drehbuch & Regie/writer & director)


    1998

    EIN ENGEL SCHLÄGT ZURÜCK/HELGOLAND, BABYLON aka AN ANGEL’S REVENGE


    1997

    ALLES WIRD GUT/EVERYTHING WILL BE FINE (Drehbuch & Regie/writer & director)


    1995

    ALLES WEGEN ROBERT DE NIRO (Drehbuch/writer)


    1994

    KOMMT MAUSI RAUS?! (Drehbuch & Co-Regie/writer & co-director)

  • Festivals & Auszeichnungen

    Festivals & Auszeichnungen

    Kino

    2011 THE LOOK (Drehbuch & Regie/writer & director)

    Festivals:

    • Cannes Film Festival Official Selection, Münchener Filmfest, Hong Kong IFF

    Preise/Awards:

    • Nominierung Deutscher Filmpreis „Bester Dokumentarfilm“/Nomination German Film Award „Best Documentary“


    2006
    VIVERE (Drehbuch & Regie/writer & director)

    Festivals:

    • Tribeca Film Festival New York Competition, Göteborg, Kopenhagen, Ludwigshafen, IWFFIS Korea, Haifa, Karlovy Vary etc.

    Preise/Awards:

    • „Outstanding Artistic Achievement“ Outfest Los Angeles


    2005
    VERFOLGT/HOUNDED aka PUNISH ME (Regie/director)

    Festivals:

    • Locarno, Hof, Shanghai, Brooklyn, Creteil, etc.

    Preise/Awards:

    • „Goldener Leopard/Golden Leopard“ Cinéastes du Présent Locarno


    2004
    FREMDE HAUT/UNVEILED (Drehbuch & Regie/writer & director)

    Festivals:

    • Karlovy Vary Competition, Thessaloniki, Diagonale Graz, etc.

    Preise/Awards:

    • „Hessischer Filmpreis/Hessian Film Award“
    • „Goldene Aphrodite Best Feature Film“ Cyprus International Film Festival
    • „Best Feature Film“ Bilbao Zinegoak
    • „People’s Choice Award“ Vancouver
    • „Great Jury Prize“ Image Nation Film Festival Montreal
    • „Best Narrative Feature“ Seattle


    TV

    2007 TATORT: Wem Ehre gebührt (Drehbuch & Regie/writer & director)

    Festivals:

    • Hamburger Filmfest/Hamburg Film Festival


    1998
    EIN ENGEL SCHLÄGT ZURÜCK/HELGOLAND, BABYLON aka AN ANGEL’S REVENGE (Drehbuch & Regie/writer & director)

    Festivals:

    • London Film Festival, Hamburger Filmfest, etc.

    Preise/Awards:

    • „Bester TV-Film/Best TV Film“ Cologne Conference


    1997
    ALLES WIRD GUT/EVERYTHING WILL BE FINE (Drehbuch & Regie/writer & director)

     

    Festivals:

    • London, Toronto, San Francisco, etc.

    Preise/Awards:

    • „Audience Award“ Outfest Los Angeles
    • „Audience Award“ New Festival New York


    1995 ALLES WEGEN ROBERT DE NIRO
    (Drehbuch/writer)

    Festivals:

    • Hamburger Filmfest/Hamburg Film Festival


    1994
    KOMMT MAUSI RAUS?! (Drehbuch & Co-Regie/writer & co-director)

    Preise/Awards:

    • „Telestar“ Nominierung/nomination for the German TV Award

  • Veranstaltungen & Seminare

    Veranstaltungen & Seminare

    An der HMS:

    • Betreuung von Layout-Drehs
    • JEDER MACHT ALLES


    Weitere Seminarformate (an anderen Filmhochschulen) Auswahl:

    • DIE LIEBESSZENE. Analyse und Praxis der besonderen Herausforderungen bei der Inszenierung von Körperlichkeit im Film.
    • STERBEN IM FILM. Analyse und Praxis der besonderen Herausforderungen die der Inszenierung von Tod im Film.
    • DIE SZENE ALS MIKROKOSMOS. Erläutreung und Übung des Handwerks Drehbuchschreiben anhand einer Schlüsselszene.
    • OPTISCHE AUFLÖSUNG. Analyse und Praxis der visuellen Gestaltung
    • BETREUUNG VON FILMEN. Vom Drehbuch über die Drehvorbereitung bis zum Dreh und zur Postproduktion.
    • DIE PLANSEQUENZ. Kamerabewegung und Bewegung im Raum: optische Auflösung ohne Schnitt.
    • SCHAUSPIEL VOR DER KAMERA.