Prof. Dr. Susanne Marschall

Prof. Dr. Susanne Marschall ist Direktorin des Kompetenz-Zentrums Medien der Universität Tübingen ernannt.

Sie studierte Deutschen Philologie, Komparatistik, Philosophie und Theaterwissenschaft und promovierte 1995 über den Tanz am Beispiel von Frank Wedekinds „Büchse der Pandora“ und Hugo von Hofmannsthals „Elektra“. 2005 folgte die Habilitation zum Thema „Farbe im Kino“.

Susanne Marschalls aktuelle Forschungsinteressen sind: Film und Neue Medien, Digitalisierung des Kinos; Serielle Erzählexperimente; Asiatisches Kino, Schwerpunkt Indien; Bildwahrnehmung, Bildwissenschaft, Bildsymbolik, Raum und Zeit im Kino; Farbwahrnehmung und Farbgestaltung, Lichtgestaltung, Materialästhetik im Film und in der Malerei; Maske und Kostüm in den bildenden und darstellenden Künsten; Filmregisseurinnen.