Dr. Andreas Schuck

Dr. Andreas Schuck, ist Associate Professor für 'Political Communication' an der Amsterdam School of Communication Research (ASCoR) an der Universiteit van Amsterdam (Niederlande). Der gebürtige Hamburger, Jahrgang 1979, hat am Leibniz Kolleg Tübingen (Studium Generale) und an den Universitäten Erfurt (BA) und Amsterdam (MA, PhD) Kommunikationswissenschaft studiert. Seine Doktorarbeit wurde mit dem NESCoR Dissertation Award als beste kommunikationswissenschaftliche Doktorarbeit des Jahres 2009 in den Niederlanden ausgezeichnet. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der öffentlichen Meinungsforschung und der Wirkung von Medienberichterstattung auf individuelle Meinungen, Einstellungen und Verhalten, u.a. in Wahlkampagnen oder zu aktuellen politischen Themen wie Klimawandel oder EU Integration. Sein aktuelles Forschungsprojekt befasst sich mit der Rolle von Emotionen in der politischen Kommunikation und wird von der Niederländischen Forschungsgesellschaft (NWO) gefördert. Er war Visiting Scholar an der University of Technology Sydney und der George Washington University. An der HMS ist er Dozent für Sozialwissenschaftliche Methoden im Fachbereich Medienmanagement.


Kontakt:
a.r.t.schuck(at)uva.nl

Weitere Informationen