Dr. Robert Straßer

Dr. Robert Straßer berät Medienunternehmen, Filmproduzenten, Banken und Investmentfonds insbesondere in Fragen der Vertragsgestaltung und internationalen Projektfinanzierung.

Er ist Vorstand des Bundesverbandes Privatkapital Film & Medien e.V. und berät das MEDIA Programm der Europäischen Kommission im Zusammenhang mit Fragen der Film- und Fernsehfinanzierung.

Dr. Robert Straßer ist seit 1988 in der Medienbranche tätig und wurde nach zahlreichen Auslandsaufenthalten bei Medienunternehmen und Anwaltskanzleien in Paris, New York und Los Angeles 1993 bei der Sozietät Gaedertz in München als Anwalt zugelassen. 1998 wurde er Partner bei Gaedertz, dessen Münchener Büro 2001 teilweise in der englischen Kanzlei Norton Rose aufging. Robert Straßer war im Anschluss von 2001 bis 2004 Equity Partner bei Norton Rose. 2004 gründete er mit Dr. Martin Feyock die Sozietät Straßer Feyock & Partner.

Dr. Robert Straßer spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Er ist Fachausbilder der Deutschen Anwalt Akademie für den Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht und Co-Autor des Handbuches für Gewerblichen Rechtsschutz (Beck-Verlag). Er lehrt an der Hamburg Media School und der Bayerischen Akademie für Werbung. Laut JUVE ist er ein führender Spezialist im Bereich Filmfinanzierung.