Benjamin Unger

Benjamin Unger wurde 1980 in Nienburg/Weser geboren. Nach seinem Studium an der Universität Potsdam machte er 2008 sein Volontariat beim NDR. Seit 2010 ist er Autor beim NDR Fernsehen. Außerdem ist er Mitglied des NextNewsLab des NDR.
2016 erhielt er den Litera Vision-Preis. 2015 drehte er die Dokumentation „uM – unterstützende Mittel. Das Trauma des DDR-Sport“ und 2017 die Dokumentation „Kindheit unter Qualen. Missbrauch im DDR-Leistungssport“ für den NDR.