Doris Zander

Doris Zander war zu Beginn ihrer Karriere sechs Jahre Geschäftsführerin von Hans Rosenthals Produktionsfirma Entertainment Berlin. Im Anschluss daran ging sie zu Studio Hamburg Produktion.

Nach Gründung und Tätigkeit als Produzentin und Mitgesellschafterin der Firma teamWorx Produktion für Kino und Fernsehen kehrte sie 2001 zu Studio Hamburg Produktion mit Sitz in Berlin zurück. Dort leitete sie das Kompetenz-Center LETTERBOX und zeichnete für die Produktion sämtlicher 90minütiger Fernsehfilme des Hauses verantwortlich. Seit Juli 2006 leitet sie als Produzentin die Aspekt Telefilm - Produktion Berlin. ATF ist ein Unternehmen der SPIEGEL-Gruppe.

  • Filmographie

    Filmographie

    DIE SCHÖNE SPIONIN (Degeto)
    mit Valerie Niehaus, Fritz Karl, Peter Prager, Hansa Czypionka, Nina Petri, Jochen Nickel
    Regie: Miguel Alexandre

    UND ALLE HABEN GESCHWIEGEN (ZDF)
    mit Senta Berger, Matthias Habich, Birge Schade, Anke Sevenich, Marie Anne Fliegel, Leonard Carow, Alicia von Rittberg
    Regie: Dror Zahavi

    AM ENDE DIE HOFFNUNG (Sat.1)
    mit Yvonne Catterfeld, Rosemarie Fendel, Stephan Luca, Max von Pufendorf, Marie Zielcke
    Regie: Thorsten Näter

    DAS GEHEIMNIS IN SIEBENBÜRGEN (ZDF)
    mit Katharina Böhm und Oliver Stokowski
    Regie: Martin Enlen

    HOCHZEITSREISE ZU VIERT (ZDF)
    mit Axel Milberg und Saskia Vester
    Regie: Sigi Rothemund

    DER TOTE IM SPREEWALD (ZDF)
    mit Christian Redl und Nadja Uhl
    Regie: Christian von Castelberg

    ZEIT FÜR TRÄUME (ZDF)
    mit Dietmar Schönherr und Hannes Jaenicke
    Regie: Karl Kases

    MAN LIEBT SICH IMMER ZWEIMAL (Sat.1)
    mit Sonsee Neu, Marco Girnth und Reiner Schöne
    Regie: Holger Haase

    EIN STARKER ABGANG (ZDF)
    mit Bruno Ganz und Monica Bleibtreu
    Regie: Rainer Kaufmann
    in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg Produktion, LETTERBOX entstanden u. a.

    HURENKINDER (NDR)
    mit Nina Kunzendorf und Stefan Kurt
    Regie: Andreas Kleinert

    DIE DIEBIN UND DER GENERAL (ARD Degeto)
    mit Katja Riemann und Jürgen Hentsch
    Regie: Miguel Alexandre

    NETTE NACHBARN KÜSST MAN NICHT (Sat.1)
    mit Senta Berger, Michael Gwisdek, Nina Kunzendorf und Erdal Yildiz
    Regie: Stephan Wagner

    MEINE BEZAUBERNDE NANNY (Sat.1, Family Entertainment)
    mit Dieter Landuris und Eva Hassmann
    Regie: Christoph Schrewe

    EINE FRAGE DES GEWISSENS (NDR)
    mit Nadeshda Brennicke, Christian Berkel und Nina Petri
    Regie: Thomas Bohn

    MISS TEXAS (deutsch-kanadischer Event-Zweiteiler Sat.1)
    mit Natalia Wörner, Robert Seeliger, Michael Gwisdek und Susanna Simon
    Regie: Ute Wieland

    SCHEIDUNGSOPFER MANN (ZDF)
    mit Christoph Waltz, Nina Weniger und Hannelore Elsner
    Regie: Stefan Krohmer

    GEHEIMNISVOLLE FREUNDINNEN (ProSieben – First Cut)
    mit Mina Tander, Nadeshda Brennicke, Susanna Simon, Götz George und Axel Milberg
    Regie: Uljana Havemann, Oliver Elias, Pit Rampelt, Lutz Winde
    in Zusammenarbeit mit teamWorx entstanden u. a.

    ENDE DER SAISON (ARD/ BR)
    mit Hannelore Elsner, Christian Brückner und Anneke Kim Sarnau
    Regie: Stefan Krohmer

    EIN YETI ZUM VERLIEBEN (ProSieben, Family Entertainmnet)
    mit Sophie von Kessel und Oliver Stokowski
    Regie: Thorsten Schmidt

    Liebe. Macht. Blind. (SWR / Degeto)
    mit Götz George, Barbara Auer, Armin Rohde
    Regie: Thorsten Näter
    in Zusammenarbeit mit Studio Hamburg Produktion entstanden u. a.

    Ende einer Leidenschaft (ZDF)
    mit Katja Flint, Sebastian Koch
    Regie: Niki Stein

    Seine letzte Chance (ZDF)
    mit Moritz Bleibtreu, Stefanie Stappenbeck, Monika Bleibtreu
    Regie: Hartmut Griesmayr

  • Festivals & Auszeichnungen

    Festivals & Auszeichnungen

    UND ALLE HABEN GESCHWIEGEN

    • Nominiert für den Bernd-Burgemeister-Preis im Rahmen des Filmfestes München 2012
    • Nominiert für den PRIX EUROPA 2012


    DER TOTE IM SPREEWALD

    • Nominiert für den Bernd Burgemeister Fernsehpreis im Rahmen des Filmfests München


    EIN STARKER ABGANG

    • Nominiert für den VFF Movie Award im Rahmen des Filmfests München
    • Nominiert beim Fernsehfilm- Festival Baden-Baden
    • Nominiert für den Adolf-Grimme-Preis 2009
    • Nominiert beim 49. Monte Carlo Television Festival


    HURENKINDER

    • Nominiert für den Deutschen Fernsehpreis - Karin Baal als beste Nebendarstellerin
    • Nominiert für den Adolf-Grimme-Preis 2009


    EINE FRAGE DES GEWISSENS
    (NDR)

    • Präsentation im Rahmen von
    • Festival des Films du Monde / The World Film Festival in Montreal
    • Festival de Télévision de Monte Carlo / Monte Carlo Television Festival


    ENDE DER SAISON

    • Präsentation im Rahmen von:
      • Filmfest München
      • Festival des Films du Monde / The World Film Festival in Montreal
    • Deutscher Fernsehpreis 2002 - Anneke Kim Sarnau als beste Schauspielerin Hauptrolle Fernsehfilm