Sarah Lange

Als gebürtige Berlinerin begann ihr Weg durch den Mediendschungel mit einem Schülerpraktikum bei „Blitz“ (Sat.1) in 2006, gefolgt von einem Praktikum beim Berliner Radiosender „Berliner Rundfunk 91.4“ nach dem Abitur. Schon als Kind faszinierten sie vor allem technische Geräte, ein richtiger Digital Native eben - so wollte sie die Leidenschaft zum Beruf machen und begann ihr Studium in Angewandte Medien (Spezialisierung auf TV-Journalismus und -Producing) an der Medienakademie Berlin. Währenddessen berichtete sie als freie Redakteurin u.a. von „The Voice of Germany“ (Pro7) und zahlreichen Filmpremieren für das Online-Magazin RedCarpetReports. In den Semesterferien absolvierte sie Praktika in den Redaktionen von Explosiv (RTL) und Galileo (Pro7) oder in der Programm-und Formatentwicklung der Bavaria Entertainment. Erste Moderationserfahrung konnte sie bei den Lokalnachrichten aus Frankfurt Oder sammeln. Nach Abschluss des Studiums zog sie 2015 endgültig nach Köln um ein Crossmedia-Volontariat beim, zum Verlagshaus DuMont Rheinland gehörenden, ersten, interaktiven Regionalsender „KölnTV“ zu beginnen. Das Projekt wurde leider eingestellt, so dass sie auf eigene Faust eine Weiterbildung zur Social-Media-Managerin an der TH Köln absolvierte. Seit 2016 arbeitet sie nun freiberuflich als Projektassistentin in der Künstleragentur Media4u und als Social-Media-Managerin u.a. für Comedian Ralf Schmitz. Von dem berufsbegleitenden Masterstudium an der HMS erhofft sie sich eine optimale Vorbereitung auf die Herausforderungen und Möglichkeiten des Journalismus der Zukunft - Digital Journalism.

Kontakt:
s.lange(at)hamburgmediaschool.com