Vivien Sali

Aufgewachsen ist sie in der bayerischen Audi-Stadt Ingolstadt, wo Vivien am musischen Gymnasium ihre Liebe zu Kunst und Sprachen finden und vertiefen konnte. Nach dem Abitur ging es sofort in den Flieger und für ein Jahr erkundete sie Südostasien, Neuseeland und Australien, immer mit der Kamera und dem Stift griffbereit im Gepäck. Danach war ein Praktikum bei Constantin Entertainment in München an der Reihe, wo sie im Büro neben den Drehbuchautoren erste Fernsehluft schnupperte und Besetzung, Casting und Statisten jonglierte. Der Bachelor in Medienwissenschaft und Literatur an der Uni Tübingen bot ihr dann jede Menge Spielraum für eigene kreative Projekte wie Kurzfilme und Hörspiele. In ihrer Bachelorarbeit befasste sie sich ausgiebig mit Philip Parkers Kreativen Matrix, sowie herkömmlichen Drehbuchtheorien. Mit vielen Ideen und halbfertigen Romanen auf dem Laptop ging es dann in den Norden zur HMS.

Kontakt:
v.sali(at)hamburgmediaschool.com