Christina Baumgartner

Zukunft noch offen

Mitten im Bayrischen Wald, in dem idyllischen Luftkurort Viechtach wächst die 1993 in Ingolstadt geborene Christina Baumgartner auf. Schon im Kindesalter erkennen Christinas Eltern ihr kreatives Talent und beginnen es früh zu fördern. Ihre zeichnerischen Skills vertieft sie unter anderem in einer Faber Castell Akademie und präsentiert Ihre Kunstwerke immer wieder in kleineren Ausstellungen.

Ihre Stärken in Mathe und Physik führen sie zu einem Studium der Medientechnik an der Technischen Hochschule Deggendorf. Mit dem Schwerpunkt Mediendesign und ihrem Job als Produktionsassistentin bei der Story House Production GmbH entdeckt sie ihre Leidenschaft für die Medienbranche, deren rasante Entwicklung mit Blick auf Digitalisierung und Innovation sie fasziniert.

Durch einen Zufall erregt der Stand der HMS während eines Messebesuchs in München ihre Aufmerksamkeit: „Ich war auf der Suche nach Inspirationen für ein ganz anderes Projekt, als ich diesen hervorstechenden Stand sah.“ Ihr Interesse am Masterstudiengang Medienmanagement wurde eher beiläufig geweckt. Christina erkannte die Möglichkeit, ihre Kreativität mit einem betriebswirtschaftlichen Studium zu kombinieren. „Zeichnen, Malen und Grafik sind immer noch Hobbys von mir.“ Ob das Studium sie vielleicht weg vom Film und hin in den Grafik- oder Printbereich führen wird, kann sie noch nicht sicher sagen. 

Kontakt:
c.baumgartner(at)hamburgmediaschool.com