Johanna Fahr

"I believe I can fly"

Johanna Fahr wurde 1991 in Hannover geboren. Während ihrer Schulzeit entwickelte sich ihre Leidenschaft für Reisen und Gesang. 2005 verbrachte sie drei Wochen im Internat in England, vier Jahre später folgten drei Monate in Argentinien, wo sie ihr Spanisch verbesserte. Zusätzlich genoss Johanna, schon seit Kindheitsbeinen an, eine musikalische Grundausbildung und spielte Block-, Altflöte und Klavier und sang mehrere Jahre im Chor.

Nach ihrer Schulzeit entschied sich Johanna (kurz: Hanna) für eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherung und Finanzen bei der Allianz in Hannover. Während dieser Zeit verfolgte sie weiterhin eine Gesangsausbildung, sang im Gospelchor und nahm 2012 gar einen eigenen Song auf – eine Coverversion von „I believe I can fly“. Nach ihrer bestandenen Abschlussprüfung und einem halben Jahr Anstellung bei der Allianz zog es die Hannoveranerin nach Hamburg zum Studieren. An der International School of Management begann die leidenschaftliche Tennisspielerin ihr Bachelorstudium in International Management, das sie aufgrund der Praxis- und Auslandserfahrungen wählte. In ihrem Auslandssemester zog es sie nach London, dort arbeitet sie als Praktikantin im Sales und Marketingsupport bei Gruner +Jahr.

Während ihres Studiums besuchte sie ihre Schwester in Sydney und fand die Atmosphäre Australiens sehr fesselnd und könnte sich gut vorstellen dort künftig eine längere Zeit zu leben und zu arbeiten. Mit ihrer Bachelorarbeit über Charakteristika effektiver Werbung schloss sie 2016 ihr Studium ab, entschied sich in Hamburg zu bleiben und ihren Master an der Hamburg Media School zu machen. Johanna hat sich für die HMS entschieden um einen umfassenden Blick auf Wirtschafts- wie auch Medienzusammenhänge zu bekommen. Die Zukunft will sie unverstellt auf sich zukommen lassen. Neben dem Studium betreibt sie Sport, ein Ziel: Den Halbmarathon in Berlin laufen.

Kontakt:
j.fahr(at)hamburgmediaschool.com