Isabel Lübbert-Rein

Von Finsterworld zum Medienmanagement

Isabel Lübbert-Rein wurde 1992 in Hamburg geboren. Ihr erster Kontakt mit der Medienwelt entstand im Rahmen eines Schülerpraktikums bei Gruner + Jahr in der Stern-Redaktion. 2011 bestand sie erfolgreich in ihrer Geburtsstadt das Abitur. Danach ging sie für einige Zeit nach Istanbul und verschaffte sich dort Einblicke in die Modebranche. Anfang 2012 absolvierte sie ein Praktikum bei der Filmproduktion Walker + Worm Film in München. Inspiriert von dieser Erfahrung in der Filmindustrie entschied sie sich für eine intensivere Mitarbeit bei der Produktion des Arthouse-Films „Finsterworld“.

Um sich alle Möglichkeiten für die spätere Berufswahl offen zu halten, fiel Isabels Wahl zugunsten eines Grundlagenstudium aus: Betriebswirtschaftslehre. Im Wintersemester 2012/13 begann sie ihr BWL-Studium an der Humboldt Universität zu Berlin. Sie ließ die Gelegenheiten nicht ungenutzt und suchte im Rahmen weiterer Praktika zusätzliche Erfahrungswerte in der Medienbranche. Zum Beispiel bei Dreharbeiten zu Studentenfilmen der HFF und HMS, einem Werbefilm (für Porsche produziert) von Hochkant Film und einem Praktikum in der Vermarktungseinheit der Spiegel Gruppe.

Sie erweiterte ihre Auslandserfahrungen mit einem Semester 2014 in Paris an der ESCP und belegte dort im Bachelor Masterkurse im Bereich Management. In ihrer Bachelor Arbeit analysierte sie „Psychologische Einflussfaktoren bei der Vermarktung von Filmen“. Durch diese wissenschaftliche Arbeit zog es sie zum Filmverleih Alamode und während ihrer Tätigkeit dort bewarb sie sich an der HMS. Nachdem sie ihren Platz sicher hatte, überbrückte sie ihre freie Zeit mit neuen Erfahrungen, die sie u.a. beim Filmfest München sammelte.

Privat begeistert sich Isabel naturgemäß auch für die Filmwelt. Sie ist Cineastin und schätzt zudem qualitative Serienproduktionen. Mit ihrer zukünftigen Berufswahl möchte sie ihre privaten mit ihren beruflichen Interessen verbinden. Die Medien, vor allem der Film, waren ihr immer wichtig. Sie erhofft sich von ihrem Masterstudium fundiertes Wissen mit dem sie sich in diverse Themenfelder einarbeiten und verschiedene Aufgaben anpacken kann. Durch die Praxisprojekte an der HMS sieht sie sich sehr konkret auf die Berufswelt vorbereitet. „Ich bin hier, weil ich genau das später machen will - Medien managen.“ 

Kontakt:
i.luebbertrein(at)hamburgmediaschool.com