Maxine Torney

Am Freitag, den 13. August 1993, wurde Maxine Stella Sophie in Braunschweig geboren. Aufgewachsen ist sie mit ihren zwei jüngeren Geschwistern in Groß Brunsrode, einem kleinen Ort zwischen Braunschweig und Wolfsburg. Schon in jungen Jahren war sie sportlich unterwegs und hat neben Leistungsturnen und Ballett, auch das Basketballspielen für sich entdeckt. Während ihres einjährigen Auslandaufenthaltes in Iowa (USA) im Jahr 2009/10 an ihrer dortigen Highschool war sie daher nicht nur im Basketballteam vertreten, sondern konnte auch durch ihr Austauschprogramm viele wichtige persönliche und kulturelle Erfahrungen sammeln.

Nach Ihrem Auslandsaufenthalt hat sie 2012 ihr Abitur mit Schwerpunkt auf Sprachen erfolgreich beendet und hat - ohne einmal durchzuatmen - einen Bachelor in Medien- und Kommunikationswissenschaften und Politikwissenschaften in Mannheim begonnen. Die Studienwahl war die Richtige, jedoch sehnte sich Maxine nach dem Norden und entschied sich für ein Studium in der Medienstadt Hamburg. Ihre Lust an Sprachen hat sie auch hier nicht verloren und hat nebenbei noch Schwedisch gelernt. Außerdem arbeitete sie während Ihres Studiengangs in einer Werbetechnikfirma. Das Praktikum dort gab ihr den nötigen Praxisbezug, der ihr bisher im Studium gefehlt hatte – das war doch eher theoretisch angelegt.

Nach ihrem Bachelor entschloss sie sich für ein weiteres Praktikum und begann bei der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH im Cross Media Management zu arbeiten. Dort konnte sie zeigen, dass Praktikanten mehr können als nur Kaffee kochen und übernahm daher gerne in vielen Aufgabenbereichen Verantwortung über anstehende Formate. Auch das Reisen war ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens, denn noch bevor sie ihr Studium an der Hamburg Media School begann, machte sie einen zweimonatigen Roadtrip durch die USA und Kanada. Von dem MBA-Studium in Medienmanagement erhofft sich Maxine vor allem einen hohen Praxisbezug und weiterführende Kenntnisse im Bereich Medien und Wirtschaft. Für diejenigen, die noch auf einen Kommentar gewartet haben: Freitag der 13. war für Maxine Torney bisher noch nie ein Pech-Tag.

Kontakt:
m.torney(at)hamburgmediaschool.com