Mika Dahl

Der Weltenbummler

Mika Dahl würde 1990 in Odense in Dänemark geboren. Dort aufgewachsen absolvierte Mika sein Abitur am Gymnasium Vestyns in Englisch und Gesellschaft. Während der Schulzeit lernte Mika bereits Deutsch und belegte im Abitur den Leistungskurs. Nach dem Abschluss des Abiturs trat Mika der Leibgarde der königlichen Familie bei. Darauf folgte eine achtmonatige Weltreise mit einem seiner besten Freunde.

Zurück in Dänemark packte Mika die Begeisterung für Filme und er entschied sich für ein Studium im Bereich Film und Kommunikationswissenschaften. Für den Studiengang zog es ihn aus der ländlichen Heimat in die Hauptstadt Kopenhagen. Hier hatte er die Möglichkeit eine Kombination aus Film und Kommunikationswissenschaften zu studieren. Neben dem Bachelor arbeitete er bei verschiedenen dänischen Fernsehsendern im Archiv und optimierte dort die Prozesse.

Während seines Studiums baute er einen immer größer werdenden Bezug zu Medienunternehmen in Dänemark auf und wandte sich vom theoretischen Teil des Studiengangs nach und nach ab. Für einen größeren Praxisanteil nahm Mika an einem Austauschprogramm zwischen der Hamburg Media School und Universität Kopenhagen Teil. Mika erhofft sich nicht nur seine Deutschkenntnisse in Hamburg zu verbessern, sondern sich vor allem dem betriebswirtschaftlichen Teil der Medien widmen zu können und seine Kenntnisse hier zu vertiefen.

In der Zukunft möchte Mika Unternehmen dabei helfen sich effektiv zu digitalisieren um Prozesse in den Unternehmen deutlich zu verbessern. Nebenbei ist Mika ein großer Fußballfan. Sein Herz schlägt für Manchester United und seit neustem auch für St. Pauli. Auf Grund der vielen Reisen in dem asiatischen Raum begeistern ihn vor allem koreanische Filme und japanischer Whiskey.


Kontakt:
m.dahl(at)hamburgmediaschool.com