Praxisprojekt mit Vincentz Network im April 2013

2013 entstand in Zusammenarbeit der Studierenden mit dem Heise Verlag ein Praxisprojekt zu dem Thema:

Konzeption eines medialen Angebots für Führungskräfte von Behinderteneinrichtungen

Auftrag:  
Wunsch der Verlagsleitung war es, die bestehende Expertise im Bereich Gesundheits­management in ein crossmediales Angebot für die Leitungsebene von Behindertenpflege­einrichtungen zu überführen. Der Fokus lag hierbei auf den Kanälen Print und Online. Essentiell war es zunächst, den verschachtelten Behindertenpflegemarkt abzubilden und auf ökonomische Attraktivität zu prüfen. Darauf aufbauend sollte ein Medienangebot entwickelt werden, welches binnen fünf Jahren den Break-Even erreicht.

Ergebnis:
In einer ersten Recherchephase konnten das Marktpotenzial ermittelt und die Markteintrittsbarrieren identifiziert werden. Durch eine qualitative Zielgruppenbefragung wurden anschließend Customer Insights gesammelt, welche die elementare Grundlage zur Produkt­entwicklung darstellten. Auf dieser Basis entwarf das HMS-Team ein dreigliedriges Produktkonzept mit Erlösströmen aus den Sparten Print, Online und Fortbildungen, für dessen Umsetzungsstrategie es die Unternehmensstärken von Vincentz implementierte, um die Fülle von Marktrisiken zu minimieren.