Medienmanagement und Leadership

Ein Programm in Kooperation mit dem MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

 

Medienmanagement und Leadership

Noch nie war die „Organisation des Wandels“ in Medienunternehmen so dringlich wie derzeit. Der Medienwandel hat eine Dynamik entwickelt, die viele Verlagsleiter und Chefredakteure verunsichert. Die Hamburg Media School und das MAZ – Die Schweizer Journalistenschule haben ein Programm konzipiert, das genau auf die Bedürfnisse des Marktes reagiert. Kompakt und fundiert verbindet es tiefe Marktkenntnisse und praktische Anwendungen von und mit Branchenprofis. Dabei können entweder das gesamte Programm oder einzelne Veranstaltungsmodule belegt werden, ganz nach dem persönlichen Weiterbildungsbedarf.

 

Programminhalte

  • Budgetmanagement

    Inhalte

    Mit den Veränderungen des Medienmarktes kommen betriebswirtschaftliche Inhalte zu dem täglichen Aufgaben-Portfolio eines Redakteurs hinzu. Das Seminar vermittelt praxisnah Kenntnisse des Controllings, die in ergebnisorientierte Management- und Steuerungskonzepte übersetzt werden. Medienspezifische Besonderheiten finden ebenso Berücksichtigung wie technologischen Entwicklungen. Das Seminar vermittelt Führen mit Strategie –
    Instrumente verstehen und anwenden.

    Termin

    08. / 09. Februar 2013 in Hamburg

  • Strategisches Management

    Inhalte

    Erfolgreich  Management zu betreiben heißt, in komplexen und dynamischen Umfeldern planvoll die Unsicherheit beim Treffen von Entscheidungen zu verringern. Welche Werkzeuge der „Management-Toolbox“ sind hier von Nutzen? Welcher Art sind aber auch typische Planungsfallen? Gerade in den Medienmärkten scheint nur eines gewiss: der permanente Wandel. Ob Mediennutzung, Finanzierung oder Geschäftsmodell: Die Digitalisierung stellt Führung und Mitarbeiter vor die Aufgabe, im Spannungsfeld zwischen systematischer Planung und kreativer Intuition für nachhaltige Wettbewerbsvorteile ihres Unternehmens zu sorgen. Praxistransfer durch Fallstudien und Übungen – so entstehen produktive Interaktion und Anregungen für die Teilnehmer/innen über ihren unternehmensspezifischen Kontext hinaus.

    Termin

    15. / 16. März 2013 in Hamburg

  • New Media Management

    Inhalte

    Newsroom, Multimediale Redaktion, Social Media: Der technologische Fortschritt in den Redaktionen hat ein Tempo erreicht, das die Chefredakteure fordert. Geschwindigkeit ist das Mass aller Dinge und die Interaktion mit den Lesern / den Usern findet heute rund um die Uhr via Social Media statt. Wie führt man in einem Newsroom, in dem 50, 100, 150 Journalisten arbeiten? Das Seminar zeigt die Instrumente des modernen New Media Managements und wie man die entsprechenden Prozesse kompetent steuern kann.

    Termin

    30.04. / 01.05. 2013 in Luzern

  • Konfliktmanagement

    Inhalte

    Wo Menschen zusammen arbeiten, können Konflikte entstehen. Es gibt keine grundsätzlich richtigen oder falschen Konfliktlösungen, sondern verschiedene Herangehensweisen. Die einen sind eher nützlich und konstruktiv, die anderen eher behindernd oder sogar destruktiv. Wie beeinflusst emotionaler Druckdie Kommunikation? Mittels Live-Simulation werden unterschiedliche Konfliktlösungsstrategien ausprobiert und ihre Wirkungen mittels Feedback und angeleiteter Reflexion evaluiert. Das eigene Erleben und Erfahren in authentischen Fallbeispielen ermöglicht einen hohen Transfer in die Praxistätigkeit.

    Termin

    01. / 02.07. 2013 in Luzern

  • Change Management

    Inhalte

    Veränderungen sind im Berufsleben Alltag geworden. Und doch entwickeln Routine und Gewohnheiten ungemeine Kräfte, die allen Veränderungen trotzen wollen. Umso schwieriger ist es, mit Veränderungen umzugehen, geschweige denn sie aktiv zu steuern. Wie geht man mir Widerständen um und wie steuert man Change-Prozesse in Medienunternehmen? Dieser Kurs zeigt, welche Mechanismen sich in Change-Prozessen abspielen, welche Verhaltensmuster Mitarbeitende bei Veränderungen an den Tag legen - und welche Aufgaben Führungskräfte beherrschen müssen, damit Veränderungen zum Erfolg werden.

    Termin

    09. / 10.09. 2013 in Luzern

  • Redaktionsmanagement

    Inhalte

    Das Thema Redaktionsmanagement gehört zu den jüngeren Disziplinen im Journalismus. Wie führt man produktoptimiert ein Team, ein Ressort, eine Redaktion? Das Seminar durchleuchtet die Abhängigkeit redaktioneller Qualität von Kosten, Strukturen, Personal und dem Workflow - und zeigt Lösungswegeauf. Vermittelt werden Grundvorrausetzungen effektiver Teamarbeit und die Besonderheiten des Handelns und Kommunizierens in Teams. Darüber hinaus wird ein Überblick zu den grundlegenden Prozessen des Personalmanagementsgegeben. Es erfolgt eine reflexive Umsetzung der Themen Personalauswahl, über Personalentwicklung bis hin zu Personalführung anhand von Praxisbeispielen.

    Termin

    09. / 10.11. 2013 in  Hamburg


Stefanie Kirschbaum

Informationen und Buchung Seminare Medienmanagement

  • +49 (0)40 413 468 69
  • +49 (0)40 413 468 10
  • s.kirschbaum@hamburgmediaschool.com