Digitaler Journalismus & Publikum I & II

04. - 05. Januar 2018 / 25. - 26. Januar 2018

Digitaler Journalismus & Publikum I & II

In der Lehrveranstaltung "Publikumsforschung" werden vor allem Methoden der Nutzungs- und Wirkungsforschung, theoretische Ansätze und Modelle zur Beschreibung und Erklärung von Mediennutzung sowie zur Analyse der Be­ziehungen von Journalismus und Publikum vermittelt. Um ein besseres Pub­likumsverständnis zu erreichen, werden außerdem empirische Befunde zur Nutzung unterschiedlicher Medien vorgestellt und diskutiert und darüber hin­aus die Folgen und Veränderungen der Mediennutzung durch Technologie und Aktivitäten des Publikums, gesellschaftliche Entwicklungen und durch die Rückkanalfähigkeit thematisiert.

Die Lehrveranstaltung "Publikumsorientierung" soll zu einem fundierten Verständnis transaktionaler Kommunikationsprozesse führen. Zunächst werden Publikums- und Werbemärkte thematisiert, um darauf aufbauend ein Verständnis für Innovationen, Produktentwicklung, Zielgruppenanalysen sowie Markteinführungsprozesse zu gewinnen. Diese Erkenntnisse bilden die Grundlage, um in Teamprojekten die Entwicklung journalistischer Produkte systematisch zu betreiben und diese auf die Bedürfnisse des Publikums auszurichten, um damit gesellschaftliche Entwicklungen zu unterstützen. Außerdem werden mit Fokus auf die Onlinemedien ethische Fragestellungen, insbesondere im Hinblick auf die Interaktion wie auch Partizipation mit Rezipienten sowie die Integration des Publikums in journalistische Produkte untersucht und diskutiert.


Ulrike Dobelstein-Lüthe

Leitung Weiterbildung

  • +49 (0)40 413 468 69
  • +49 (0)40 413 468 10
  • u.dobelstein-luethe@hamburgmediaschool.com