Recorded Music Summer School

Qualifizierungsseminar Recorded Music.

13.-18. September 2018

Recorded Music Summer School

Die Recorded Summer School ist Teil der "Music Business Summer School" - ein Weiterbildungs- und Professionalisierungsangebot für die drei wesentlichen Teilbereiche der Musikwirtschaft: Verlagswesen, Veranstaltungswirtschaft sowie ab 2018 neu dem Label- und Vertriebsbereich. Ein Angebot, maßgeschneidert aus der Branche für die Branche!

Ablauf und Inhalte

  • Donnerstag, 13. September

     

    Musikuniversum und Stellung des Labels
    Jörg Heidemann, VUT

    Vertragswesen
    Prof. Asterix David Westphal, Rechtsanwalt

    Verwertungsgesellschaft GEMA
    GEMA

    Verwertungsgesellschaft GVL für Labels
    Dirk Löwenberg, GVL

     

     

  • Freitag, 14. September

     

    Urheberrecht
    Peter F. Schulz, Rechtsanwalt

    Internationale Auswertung/Neighbouring rights
    Rights Up

    A&R
    Christof Ellinghaus, City Slang

    Soft skills und Verhandlungstechniken
    Beate Fischer, PR / Interviewtraining

     

     

     

  • Samstag, 15. September

     

    Vertrieb I
    Torsten Mewes, Believe Digital

    Vertrieb II
    Tobias Kallfass, zebralution
    Anders Sjölin, Indigo Musikproduktion + Vertrieb

    Streaming
    Simon Semrau, The Orchard

     

     

     

  • Sonntag, 16. September

     

    Charts & GFK
    Maik Hausmann, GfK Entertainment GmbH

    Synch/Brand Cooperation
    Bettina Dorn, Warner Music

    Administratives/Operations
    Stephan Rombach, Details / Berlin 3 Services GmbH

     

     

     

  • Montag, 17. September

       

      Marketing
      Maria Kramer, Sony Music Entertainment

      Marketing: Major vs. Indie
      Maria Kramer, Sony Music Entertainment
      Marit Posch, Monkeytown Records
      Nina Stepanek, Warner Music

      Digital/Social Media
      Igor Guizzardi, dessert

       

    • Dienstag, 18. September

      VÖ- & Kampagnenplanung
      Rainer G. Ott, Grand Hotel van Cleef
      Anne Dillmann, Rookie Records

      DSGVO - Datenschutzgrundverordnung
      Reinher Karl, Beiler Karl Platzbecker & Partner

      Quo Vadis: Voice Control & Virtual Reality
      Marec Lerche, Warner Music Group Germany Holding GmbH

       

       

       

       

    • Reeperbahn Festival

      Networkingmeetings

      Empfang des Deutschen Musikverleger Verbandes (DMV)


    Teilnehmerstimmen

    „Sehr gute Dozenten, praxisnah, angenehmes Umfeld. Kennenlernen untereinander und Vernetzen. Sehr gut, da die meisten aus führenden Unternehmen kamen.“

    Alexander Hässler, Booking, Vaddi Concerts GmbH - Teilnehmer Live Entertainment Summer School 2017

    „Sehr gute Dozenten, die aus ihrer Praxiserfahrung gesprochen haben. Gutes Networking und Kennenlernen von anderen Kollegen.“

    Katrin Breunig, Assistentin Projektleitung Tourneen, COFO Concertbüro Oliver Forster GmbH & Co. KG - Teilnehmerin Live Entertainment Summer School 2017

    „Wir freuen uns riesig, dass die Live Entertainment Summer School so gut angenommen wurden ist. Für 2018 gehen wir direkt in die Planung.“

    Ulrike Dobelstein-Lüthe, Leitung Weiterbildung, Hamburg Media School

    Fotos der Music Business Summer School 2017


    Ein Projekt von: IHM, bdv, dmv & VUT

    Gefördert durch: BKM Bund, BKM HH & GEMA

    Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.


    Ulrike Dobelstein-Lüthe

    Leitung Weiterbildung

    • +49 (0)40 413 468 69
    • +49 (0)40 413 468 10
    • u.dobelstein-luethe@hamburgmediaschool.com