Mg 1016

Datenschutz-Seminar

Jetzt kostenfrei anmelden!

Sag mir deine IP und ich sag dir, wer du bist!

Daten, Daten, Daten. Vieles dreht sich um die Beschaffung von Daten und noch häufiger geht es um den Schutz selbiger. Anknüpfend an unsere letzten Datenschutz-Seminare, gehen wir nun mit einem digitalen Fresh-up zum Thema in die nächste Runde. In dem kostenfreien 90-minütigen Slot am 11.08.22 geht es von 12.00 - 13.30 Uhr um die Beschaffung von Daten – also, wie komme ich überhaupt an Daten und inwieweit darf ich diese Daten zu Werbezwecken in welchem Rahmen nutzen. In diesem Rahmen geht es dann außerdem um Tracking-Tools (u.a. Google Analytics), die Einbindung von Drittinhalten (Facebook-Buttons, Youtube-Videos), Produktempfehlungsmailing, Newsletter und vor allem die zulässige Ausgestaltung des Cookie-Banners.

Klingt interessant? Dann einfach per Mail anmelden.

Themen im Überblick:

  • Cookie-Banner, Datenschutzerklärung, Tracking und Co. – was darf ich und wann wird’s teuer?
  • Dos & Don’ts der DSGVO - wie darf ich auf meiner Website User-Daten erheben und wie muss ich darüber informieren?
  • Trending Topics im Datenschutz – alles was ich wissen muss zum Thema Cookie-Banner, Google Analytics und Datenübermittlungen in die USA u.a.
  • Bußgelder und Schadensersatz bei Datenschutzverstößen – Was kann schief laufen? Worst Case Szenarien und Auswege bei Abmahnungen, Datenpannen und Verfahren der Datenschutzbehörden.

Dieses Seminar findet in Kooperation mit der Kanzlei VON HAVE FEY statt.

Weitere Infos:

Wann findet der Datenschutz-Slot statt?
11. August 2022 digital (via Zoom)
12.00 - 13.30 Uhr

Wer kann teilnehmen?
Jede*r der/die sich für Datenschutz interessiert

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eure Anmeldung schickt ihr einfach per Mail an Ulrike Dobelstein-Lüthe.

Dozentin

Dr. Miriam Martiny LL.M. ist als Rechtsanwältin auf dem Gebiet des Urheber- und Medienrechts sowie des Datenschutzrechts in der Kanzlei VON HAVE FEY tätig. Zuvor war sie mehrere Jahre in einem weltweit agierenden Großkonzern im Datenschutz tätig und hat im Rahmen dessen zu sämtlichen datenschutzrechtlichen Fragestellungen beraten, die im Rahmen des Online-Handels und des Marketings auftreten. Im Fokus standen insbesondere Fragen zur Zulässigkeit von Trackingtools, der rechtskonformen Ausgestaltung von Cookie-Bannern bzw. gesamten Websites, dem Umgang mit Datenpannen, Mitarbeiterdatenschutz sowie Verfahren bei den Datenschutzbehörden und Abmahnungen Betroffener.

Foto Miriam Martiny

kontakt

Ansprechpartnerin

Ulrike 1

Leiterin Weiterbildung I DJF I JIP

Ulrike Dobelstein-Lüthe

telefon+49 (0)40 413 468 69

emailMail