Köpfe

Richard Gutjahr

Richard Gutjahr ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München und hat an der Ludwig-Maximilians-Universität Politik und Kommunikationswissenschaften studiert. Sein Studium führte ihn u.a. nach Frankreich und in die USA. Erste Praxiserfahrung sammelte er u.a. bei Live aus dem Alabama des BR, bei der Süddeutschen Zeitung in München sowie im Washington-Büro von CNN. Heute arbeitet Richard Gutjahr als freier Mitarbeiter für die ARD und moderiert tagsüber die Nachrichtensendung WDR aktuell sowie die Spätausgabe der BR-Rundschau. Daneben schreibt er u.a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, den Berliner Tagesspiegel, in der Münchner Abendzeitung hatte Gutjahr seine eigene Netz-Kolumne. Neben seiner journalistischen Arbeit berät Richard Gutjahr seit Anfang 2014 das Münchner Startup LaterPay bei der Entwicklung neuer Bezahlmodelle für Journalismus. Daneben ist Gutjahr Mitglied im Förderverein der Deutschen Journalistenschule sowie im Vorstand des Amerika Haus München e.V.