Köpfe

Georgij Pestov

Georgij Pestov wurde in der Sowjetunion geboren. Ein Jahr lang lebte er von 1981 bis 1982 in Rom, Italien, bevor er nach Westdeutschland emigrierte. 1993 machte er sein Abitur in Lübeck. Anschließend studierte er von 1994 bis 1998 am Gerassimow-Institut für Kinematographie und zwei weitere Jahre Film an der Universität Hamburg. Bereits seit 1997 drehte er als Kameramann Musik- und Werbevideos. Sein Debüt als Kameramann für einen Langspielfilm gab er mit dem 2001 ausgestrahlten und von Kilian Riedhof inszenierten Fernsehdrama Riekes Liebe.