WB NEU

Shitstorms

& Krisenkommunikation

Überblick und Einstieg

Shitstorms und Krisenkommunikation

In den vergangenen Jahrzehnten ist die Zahl der kommunikativen Krisenfälle, mit denen Unternehmen und Politik jährlich konfrontiert werden, gestiegen. Woran liegt das eigentlich? Hat sich durch die Digitalisierung die Kommunikation von Unternehmen so stark verändert und sind diese nicht gut genug darauf vorbereitet?

Unternehmen können beim Krisenmanagement viele Dinge falsch machen. Im falschen Moment schweigen, am Frühwarnsystem sparen, Social Media unterschätzen. Was sind also die besten Strategien aktiv Reputation im Internet aufzubauen?

Wie reagiert ein Unternehmen am besten, wenn Nutzer*innen kritisch über die Firma auf den verschiedenen Kanälen sprechen? Wie kann Kommunikationsmanagement in die Krise geraten und was sind die Strategien aus ihr wieder herauszukommen? Wie funktionieren eigentlich Shitstorms und wie schafft man es, sie möglichst frühzeitig zu erkennen und einzudämmen? All diesen Fragen und deren Beantwortung widmet sich das Seminar Shitstorms und Krisenkommunikation. Absolute Expert*innen und Praktiker*innen geben ihr Wissen weiter und zeigen anhand von Beispielen und Übungen, wie Lösungen aussehen.

Mg 1141

Shitstorm

Die richtige Kommunikations-Strategie

Wie lassen sich kommunikative Krisenfälle vermeiden, wie lässt sich klug mit einem Shitstorm umgehen? Die Digitalisierung hat unsere Kommunikation maßgeblich verändert. Schon eine unbedachte Äußerung kann eine heftige Reaktion im Netz auslösen, die nicht immer leicht zu befrieden ist. Für Unternehmen kann das Image-, eventuell auch Umsatzverluste bedeuten.
Drei Tipps für den klugen Umgang mit kommunikativen Krisenfällen gibt unsere Dozentin Meike Richter.

Meike richter
  • Tag 1
  • Tag 2

Teil I: Krisenkommunikation/ -management

  • Einstieg: Krisenfälle und Krisenkommunikation.
    • Wer kommuniziert eigentlich wohin im Unternehmen?
    • Nicht nur das Unternehmen kommuniziert: Politik & Behörden, Journalist*innen & Konkurrenz
    • Mitarbeiter*innen sind Sprachrohr nach innen und außen.
  • Keynote: "Voll in die Krise". Persönliche Erfahrungen und Insights als Mediendirektor
  • Das Krisenteam: Aufgaben und Ziele eines Krisenstabs


  • Typische Fehler in der Krisenkommunikation
  • Strategien für die Krisenkommunikation und ihre Vor- sowie Nachteile
    • Was wird wann gesagt oder ist es besser nicht zu kommunizieren?
  • Aufbau und Inhalt einer Pressemeldung im Krisenfall
  • Praktische Übung: "Krisenkommunikation Live Test“ - Erarbeiten eines echten
    Krisenkommunikationsprogramms


Dozent: Sven Froberg

Shitstorm – Kritikwellen und Shitstorms in sozialen Netzwerken schneller befrieden

  • Input: Best Practice in der Social-Media-Krisenkommunikation. Goldene Regeln fürs Gelingen. Die häufigsten Fettnäpfchen und wie man sie vermeidet. Dynamik von Shitstorms einschätzen, Umgang mit organisierten Gruppen.
  • Workflows: Gewachsene Strukturen sind nie die besten. Wie Unternehmen sich aufstellen können, um in Fall der Fälle handlungsfähig zu sein.
  • Framing in der Krisenkommunikation: Transparent und zielsicher kommunizieren.
  • Tools und Services: Wie behält man den Überblick, wenn es unübersichtlich wird?
  • Social-Media-Sicherheit: 2-Faktor-Authentifizierung und Co.: So lassen sich Accounts schützen


Dozentin: Meike Richter

Gute Gründe

Wer sollte teilnehmen?

  • PR- und Kommunikationsberater*innen
  • Pressesprecher*innen
  • Marketing- und Unternehmenskommunikation
  • Compliancebeauftragte
  • Standortleitung / Geschäftsführung
  • Interne und externe Kommunikation

Dieses Seminar richtet sich auch an Mitarbeiter*innen aus Unternehmen und Agenturen, die viel mit Social Media arbeiten.

Social Media Manager*innen, E-Commerce Manager*innen, Online Marketing Manager*innen und Websitemanager*innen können alle von diesem Seminar profitieren.

Für jeden das passende Angebot

Preise & Anmeldung

Nächster Termin:

12. & 13. November 2020

DO & FR 10:00 - 17:00 Uhr

Business

990 EUR

zzgl. MwSt. p.P.

  • Normalpreis

12. & 13. November 2020

Anmelden & Termine

Partner

890 EUR

zzgl. MwSt. p.P.

  • Förderer der HMS-Stiftung
  • Start-ups
  • Unternehmen (< als 10 Mitarbeiter*innen)

12. & 13. November 2020

Anmelden & Termine

Starter

790 EUR

zzgl. MwSt. p.P.

  • Studierende
  • Absolvent*innen mit Berufserfahrung von weniger als einem Jahr

12. & 13. November 2020

Anmelden & Termine
Sven Froberg

Abstiegskampf, Management-Beben, Maulwürfe in den eigenen vier Wänden. Über Nacht wurde ich zum Manager einer Vereinskrise. Die Erlebnisse dieser Zeit nehme ich zum Anlass, um die Teilnehmer des Seminars auf drohende Krisenfälle vorzubereiten. Wie bin ich hier nur reingeraten, und, wie komme ich hier wieder raus? Wir bauen Krisenstäbe, bereiten die Kommunikation vor und beweisen an virtuellen, aber sehr realistischen Fallbeispielen, das man es schaffen kann, egal wie aussichtslos die Lage auch erscheinen mag.

Sven Froberg

Dozent

Meike Richter

Bei der Krisenkommunikation in sozialen Netzwerken gibt es kein Schema F. Trotzdem kann man sich auf den Fall der Fälle vorbereiten: Krisenstab-Zusammensetzung, Entscheidungsketten und Workflows – wenn Unternehmen und Institutionen ihre gewachsenen Kommunikationsstrukturen optimieren, muss aus einer Kritikwelle kein Shitstorm werden. Wie das geht, zeige ich in meinem Seminar.

Meike Richter

Dozentin

Foto Christian Frommert quadrat2

Als Geschäftsführer, Kommunikationschef beim Radteam Telekom und Berater diverser Sportgrößen bewege ich mich seit vielen Jahren in der Öffentlichkeit. Kommunikation ist hier immer das A und O – besonders in Krisenzeiten. Und auch meine eigene Geschichte verlangte eine Art Krisenkommunikation für mich selbst. Meine Erfahrungen und mein Wissen möchte ich in diesem Seminar teilen.

Christian Frommert

Direktor Kommunikation und Medien, TSG Hoffenheim

Mirja Fiedler Krise

Auf Twitter, Facebook oder Instagram - Shitstorms können jeden treffen: Privatpersonen, Unternehmen und Journalisten. Erfahrene Social-Media-Redakteure und Pressesprecher, die selbst Krisen gemeistert haben, geben in diesem Seminar wertvolle Tipps. Absolut empfehlenswert!

Mirja Fiedler

Teilnehmerin

Das Zertifikat

Dein Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an unseren Seminaren

Bei uns kannst du Zertifikatskurse buchen oder als Unternehmen mit uns gemeinsam gestalten. Grundvoraussetzung ist immer die erfolgreiche Teilnahme. Eine Prüfung kann auf Nachfrage abgelegt werden. Wir, die Hamburg Media School, legen Wert auf eine hohe Qualität und Qualifikation.
Die Lehrplangestaltung für ein Zertifikatsprogramm erfolgt in Abstimmung mit Entscheider*innen,

den kreativen Köpfen aus den großen Unternehmen der Medienbranche und in enger Absprache mit unseren Professor*innen und Dozent*innen. Die Verknüpfung von anwendungsorientiertem Know-how und sozialer Kompetenz bietet mehr als nur eine qualifizierte Weiterbildung. Ein Zertifikat der Hamburg Media School ist dein „Türöffner“ für den nächsten beruflichen Schritt.

Zertifkat

Menschen an der HMS

Referenten

Sven Froberg

Froberg, Sven

Dozent

> Zum Profil
Christian Frommert

Frommert, Christian

Dozent

> Zum Profil
Meike Richter

Richter, Meike

Dozentin

> Zum Profil

FAQ

Deine Fragen

Welche Vorkenntnisse muss ich mitbringen?

accordion open

Du benötigst keine Vorkenntnisse im Bereich Krisenkommunikation. Empfehlenswert, aber nicht notwendig, sind erste berufliche Erfahrungen in diesem Themenfeld, um die Inhalte praxisnah in deinem Tätigkeitsbereich einsetzen zu können.

Wie melde ich mich zum Seminar an?

accordion open

Die einfachste Möglichkeit ist die verbindliche Anmeldung über unser Onlineformular auf unserer Webseite. Du erhältst nach Eingang eine Bestätigung per Mail.

Was ist in den Teilnahmegebühren enthalten?

accordion open

Im Teilnahmebetrag sind die Seminargebühren, Getränke und Snacks an den Veranstaltungstagen sowie Seminarunterlagen enthalten.

Wie oft wird der Kurs angeboten?

accordion open

Das Seminar wird einmal jährlich angeboten. Frage gerne nach weiteren Terminen.

Erhalte ich einen Teilnahmenachweis?

accordion open

Du erhältst ein Teilnahmezertifikat der Hamburg Media School.

Wo findet das Seminar statt und wie sind die Unterrichtszeiten?

accordion open

Die Seminare finden in den Räumlichkeiten der Hamburg Media School statt:
Hamburg Media School
Finkenau 35
22081 Hamburg
2. OG / 205 (wenn nicht anders angekündigt)

Die Seminare starten jeweils um 9.00 Uhr und enden gegen 18.00 Uhr.

Ich komme nicht aus Hamburg. Welche Hotels in der nahen Umgebung sind empfehlenswert?

accordion open

The George Hotel Hamburg
Barcastraße 32
22087 Hamburg

Motel One Alster

Steindamm 102
20099 Hamburg

Apartment040

Schrötteringksweg 16
22085 Hamburg

Was muss ich zur Rechnung und Zahlung wissen?

accordion open

Zu Kursbeginn erhältst du von uns eine Rechnung per Post. Bitte achte bei der Anmeldung darauf, die korrekte Rechnungsadresse anzugeben, z.B. die Adresse deines Arbeitgebers, sofern er die Kosten für die Weiterbildung übernimmt. Die Zahlung erfolgt dann per Überweisung. Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich.

Gibt es eine finanzielle Förderung?

accordion open

Arbeitnehmer*innen aus Hamburg können unter bestimmten Bedingungen eine finanzielle Förderung durch den "Hamburger Weiterbildungsbonus" in Höhe von 50-100% der Seminarkosten beantragen. Dieser wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Freie und Hansestadt Hamburg finanziert.

Eine weitere Möglichkeit ist die Bildungsprämie.

Individuelle Förderungen für Teilnehmer*innen aus anderen Bundesländern sind ebenfalls möglich. Mehr Informationen findest du hier.

Tipp: Fortbildungskosten kannst du in deiner Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen.

Wird dieser Kurs auch als Inhouse-Seminar angeboten?

accordion open

Ja, das Seminar als Ganzes oder auch einzelne Seminarbestandteile bieten wir maßgeschneidert ebenfalls inhouse in deinem Unternehmen an. Bitte kontaktiere uns für ein individuelles Angebot.

kontakt

Ansprechpartnerin

UDL 180220 2

Leiterin Weiterbildung / DJF

Ulrike Dobelstein-Lüthe

telefon+49 (0)40 413 468 69

emailMail

Nächste Seminare

seminar1

Digitale Produktentwicklung

29. & 30. Oktober 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 5281

Online Marketing Camp

4. - 7. November 2020 (ausgebucht, nur Warteliste)

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 1723

Online Marketing Technik

10. November 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 3327

Online Marketing Recht

11. November 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
MR 8632

Krisenkommunikation

12. & 13. November 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Smd

Social Media Day

12. November 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 5281

Online Marketing Camp

18. - 21. November (ausgebucht, nur Warteliste)

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 2153

Video Maker Days

18. & 19. Februar 2021

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 0384

Content Marketing Camp

25. & 26. November 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 0928

Digitales Medienrecht

TBA

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 2153

Video Advertising Days

14. & 15. Januar 2021

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 5281

Online Marketing Camp

20. - 23. Januar 2021

> Mehr Infos

jetzt anmelden