Hms Headerbilder 734  0000S 0008 Hms

Für Unternehmen

Recruiting. Development. Retention.

Die HMS für Unternehmen

In die Zukunft investieren

Die HMS ist ihrer Organisation nach eine Public-private Partnership. Die enge Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft, der direkte Kontakt in die Digital- und Medienbranche sowie der permanente Austausch mit Entscheidern und Experten direkt aus Unternehmen ist damit elementarer Bestandteil ihrer DNA.

Zwei Dinge sind für die HMS dabei Leitgedanke: Sie will das bestmögliche Bildungsangebot für junge Talente und High Potentials sein, die sich profundes Wissen, branchenrelevante Kompetenzen und Führungsvermögen aufbauen wollen.
Gleichzeitig geht es ihr dezidiert darum in enger Partnerschaft mit Unternehmen identifizierte Bedarfe des Marktes zu bedienen.

Mit ihren Aus- und Weiterbildungsangeboten will sie einen entscheidenden Mehrwert für Unternehmen generieren.
Die wechselseitige Beziehung zwischen an der HMS engagierten Unternehmen und den Teilnehmer*innen ihrer Bildungsangebote ermöglicht so eine für beide Seiten maximal fruchtbare und gewinnbringende Situation.

Die Möglichkeiten zum Engagement an der HMS sind für Unternehmen vielfältig und individuell auf die eigenen Bedarfe anzupassen. Die großen Themen Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterförderung und Mitarbeiterweiterentwicklung sowie das Halten besonderer Talente stehen dabei im Fokus.

Die Zukunft kennenlernen

Jungen Talenten begegnen und sie für sich begeistern

Im Laufe der Zeit hat die Hamburg Media School einige Formate entwickelt, die einen unkomplizierten und direkten Zugang zu unseren Studierenden und damit den High Potentials von morgen ermöglichen. Dazu zählen beispielsweise Career Days, Hackathons oder Design-Sprints, die mit den und für die Unternehmen je nach Bedarf individuell umgesetzt werden. Institutionell verankert sind auch die folgenden Formate:

JNP 6681 Copy Senatskanzlei

Gastgespräche

Experten direkt aus der Digital- und Medienbranche kommen zu einem informellen Gespräch mit den Studierenden an die HMS. Ihr Unternehmen schickt also einen Vertreter direkt zu uns in den Hörsaal, wo er in kleiner, exklusiver Runde das Unternehmen repräsentieren kann.

Mg 2198

Praxisprojekte

Ihr Unternehmen kommt mit einer konkreten Problemstellung, einer aktuellen Fragestellung direkt aus dem Unternehmensalltag auf uns zu und ein Beratungsteam aus ca. fünf Studierenden bearbeitet wie eine studentische Unternehmensberatung drei Monate lang ihre Fragestellung.

Mg 7118

Exkursionen

Die HMS baut einen Besuch in ihrem Unternehmen in den Stundenplan der Studierenden ein. Ihr Unternehmen kann sich den jungen Talenten direkt und unvermittelt in exklusivem Rahmen vorstellen und direkt mit den zukünftigen Digital- und Medienmanagern in Kontakt treten.

Mg 8354

Praktika und Werkstudierende

Ihr Unternehmen profitiert durch regelmäßige und im Curriculum der Studierenden vorgesehene Mitarbeit bereits zu Studienzeiten von den bestens ausgebildeten Studierenden der HMS.

202106 Katharina Schaefer 4

Die Kooperation mit Unternehmen ist für uns Inspiration und Herausforderung in einem. Unsere Studierenden sollen optimal auf Ihre Karriere in Unternehmen vorbereitet sein, dafür brauchen Sie schon im Studium den engen Kontakt. Gleichzeitig sind wir aber auch gefordert immer am Puls der Unternehmen zu sein, um sie optimal beim Finden, Weiterbilden und Halten zu unterstützen. Das uns das immer wieder gelingt, macht mich stolz auf das Team der HMS.

Dr. Katharina Schaefer

Geschäftsführerin Hamburg Media School

Westermeyer

Ich habe selbst an der Hamburg Media School studiert und hole mir dort heute meine besten Leute. Auch von meinen Start-Up-Freunden weiß ich, dass sie dort gerne rekrutieren.

Philipp Westermeyer, Absolvent 2005

Gründer OMR

2019 09 09 16 19 09 2

Wir haben ein Projekt mit Studierenden der HMS durchgeführt, weil wir wissen wollten, welche Erwartungen „Gründer von heute“ an ihre Bank haben.
Die Studierenden waren hochmotiviert und haben in kürzester Zeit eine Kundenbefragung durchgeführt, den Wettbewerb analysiert und relevante Handlungsempfehlungen – in hervorragender Art und Weise - präsentiert. Die Hinweise waren konkret und konnten bereits von uns umgesetzt werden. Wir sind begeistert!

Stefanie Huppmann, Bereich Unternehmenskunden

Hamburger Sparkasse AG

Esser Rainer Cjohannes Arlt

Gute Mitarbeiter sind das Herz eines Unternehmens. Ihre Arbeit, ihr Fleiß und ihre Kreativität sind ausschlaggebend für den Erfolg. Doch qualifizierte Spitzenkräfte fallen nicht vom Himmel, sondern verdienen eine gute Aus- und ständige Weiterbildung. Die HMS bietet hier hervorragende Möglichkeiten, die auch viele unserer Mitarbeiter bereitsgenutzt haben.

Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer

Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

die Zukunft sichern

High Potentials entwickeln und halten. Die berufsbegleitenden Programme der HMS

Jedes Unternehmen steht vor der Herausforderung, Talente nicht nur zu entdecken, sondern sie auch weiter zu entwickeln und langfristig zu halten.

Mit den berufsbegleitenden Studiengängen reagiert die HMS genau auf diesen Bedarf nach einem berufsverträglichen Programm, das die Mitarbeiter*innen maximal qualifiziert bei gleichzeitig größtmöglichem return-on-investment für das Unternehmen.

Dabei fühlt sich die HMS nicht nur ihren Studierenden, sondern auch deren Unternehmen in besonderer Weise verpflichtet. Ziel ist es, dass Mitarbeiter*innen genau wie deren Unternehmen gleichermaßen von dem Studium an der HMS profitieren.

Daher wird in unseren Seminarräumen der Beruf zum Studium gemacht. Die Teilnehmer bringen eigene Projekte, Fragestellungen oder Fallstudien aus ihrem Berufsalltag direkt in den Seminarbetrieb mit ein, können sich mit den Dozierenden aus der Praxis zu branchenrelevanten Themen austauschen und so vom ersten Studientag an neue Impulse und Sichtweisen unmittelbar in ihr Unternehmen und ihren jeweiligen Berufsalltag tragen. Die konkrete Anwendbarkeit des Gelernten ist an der HMS oberste Prämisse.

Die Programme sind bewusst Arbeitgeber freundlich gestaltet und in relativ wenige Präsenztagen zumeist am Wochenende studierbar.

MG 2456
Digital- und Medienmanagement

Unser berufsbegleitendes EMBA-Studium vereint Theorie und Praxis. Fallstudien, eigene Praxis- und Innovationsprojekte sowie realitätsnahe Entscheiderszenarien bereiten systematisch auf die Herausforderungen einer crossmedialen, international agierenden Digital- und Medienindustrie vor. Ebenso werden gezielt die Persönlichkeitsentwicklung und die Ausbildung von Führungskompetenzen vorangetrieben.

> Mehr lesen
Mg 8283
Digitaler Journalismus

Unser berufsbegleitendes Masterstudium vereint Innovationswissen, neuste Erkenntnisse aus der Wissenschaft und das Beste aus der Berufspraxis. Ob multimediales Storytelling, Entwicklung neuer digitale Geschäftsfelder oder eigene Praxisprojekte: Die individuelle Förderung bereitet Journalist*innen und Führungskräfte optimal auf die Herausforderungen der Medienwelt vor.

> Mehr lesen

5 Gründe für ein berufsbegleitendes Studium

Family

Nachhaltige Investition in die eigene Wettbewerbsfähigkeit durch die Gewinnung und Bindung qualifizierten Nachwuchses.

Road Sign Right

Gezielte Förderung und Qualifikation von High-Potentials und talentierten Mitarbeitern sichert langfristig die Konkurrenzfähigkeit.

Chair

Praxisnahe Lehrinhalte können direkt auf die berufliche Tätigkeit der Teilnehmer übertragen werden. Erlernte Kompetenzen kommen so unmittelbar dem eigenen Unternehmen zugute.

Laptop 72

Fallstudien, berufsbezogene Projekte und die Bearbeitung unternehmensrelevanter Fragen in der Masterarbeit verknüpfen Studium und Berufsalltag zur Bereicherung beider Bereiche.

Archery Target

Hoch motivierte Mitarbeiter, die befähigt sind, innovative Entwicklungen anzustoßen und ökonomisch fundiert neue Visionen zu entwickeln und zu managen, tragen zur Zukunftsfähigkeit des Unternehmens bei.

Medienreise2017 Ar 124

Weiterbildung

Seminare & Programme

Das Weiterbildungsprogramm der HMS ist darauf zugeschnitten, Mitarbeiter*innen aus Digital- und Medienunternehmen gezielt weiterzuentwickeln und fit für die dynamischen Herausforderungen der Branche zu machen.

Mit der HMS können Sie für Ihr Unternehmen passgenaue Weiterbildungsprogramme gestalten und die Mitarbeiterqualifizierung und –förderung strategisch angehen. Sei es durch frei buchbare Seminare und Pakete aus unserem Gesamtprogramm oder durch spezifisch gestaltete Inhouseprogramme, abgestimmt auf den ganz individuellen Bedarf in Ihrem Unternehmen.

Vom Eintagesseminar bis hin zum Jahresprogramm ist die HMS dabei ihr Bildungspartner, der wissenschaftliche Expertise und Praxisrelevanz konsequent vereint. Ziel ist, ihren Mitarbeiter*innen genau die Skills zu vermitteln, die für sie und ihr Unternehmen relevant sind.

kontakt

Ansprechpartnerin

202106 Katharina Schaefer 4

Geschäftsführerin

Dr. Katharina Schaefer

telefon+49 (0)40 413 468 0

emailMail