Hms Headerbilder 734  0000S 0005 Film Produktion

Fachbereich

Produktion

seiteninhalt

Bewerbung

Produktion

Inhalte & Ablauf

Der Studiengang Master of Arts in Film richtet sich an junge, begabte Filmschaffende, die sich als Autor*in, Regisseur*in, Produzent*in oder Kameramann/-frau erfolgreich im Film- und Fernsehmarkt etablieren möchten.

Unsere Produktionsstudierenden erlangen alle Fähigkeiten, um Filmprojekte als kommunikationsstarke, juristisch gebildete, künstlerisch versierte und vor allem kaufmännisch verantwortungsvolle Creative Producer zum Erfolg zu führen. Ihre Kenntnisse erwerben sie dabei in einer praxisorientierten Lehre, die sich inhaltlich auf die Bereiche Stoffentwicklung, Marktanalyse, Projektpräsentation, Finanzierung, Recht, Postproduktion, Vermarktung und Vertrieb konzentriert.

Different Bayern schmal

FAQ Produktion

Bewerbung

Als zukünftige*r Kreativ-Produzent*in kannst du schon jetzt auf eine mehrjährige Arbeitserfahrung in der Branche bauen. Du hast dich mit Filmgeschichte, Filmästhetik, filmtheoretischen Grundlagen, Ökonomie sowie der Filmtechnik fundiert auseinandergesetzt. Dazu hast du eigene - oder auch adaptierte und fremde - Ideen und Projekte, aus denen du unbedingt Filme machen willst und bereit bist, dafür deine ganze Energie und Leidenschaft einzusetzen, notfalls auch über viele Jahre. Du fühlst dich wohl im stetigen Wechselbad filmischer Projekte und begegnest deren anfallsweisen Chaos mit positiver Energie und persönlicher Struktur. Jedenfalls bist du bereit dazu, das alles zu lernen.

Jetzt bewerben!

Studienstart und Bewerbungszeitraum

accordion open

Für den Studienstart 1. Oktober 2022 beginnt der Bewerbungszeitraum am 1. November 2021 und endet am 31. März 2022.

Voraussetzungen

accordion open
  • Abgeschlossenes Erststudium (Diplom, Bachelor oder Master) an einer staatlich anerkannten Universität oder Fachhochschule
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren, bestehend aus der schriftlichen Bewerbung und der Aufnahmeprüfung

Abweichend davon kann ein*e Bewerber*in, der*die kein abgeschlossenes Erststudium vorzuweisen hat, zugelassen werden, falls er / sie:

  • über eine besondere künstlerische Eignung verfügt und eine mehrjährige fachliche Tätigkeit in der Branche nachweisen kann, die Kenntnisse und Fähigkeiten voraussetzt, welche für den Master-Studiengang Film förderlich sind. Ebenso wird eine abgeschlossene Berufsausbildung vorausgesetzt.

Schriftliches Bewerbungsverfahren

accordion open

Ihre Bewerbung als EIN pdf. mit max. 20 MB Datei bitte mit ihrem Namen und dem gewünschten Fachbereich beschriften.
Einzureichende Filme müssen als Stream auf VIMEO (ohne Passwort) zur Verfügung gestellt werden. Die Zugänge zu den Filmen müssen 24 Monate aktiv bleiben und als Link im PDF integriert sein.

Ihre Bewerbung muss in der genannten Reihenfolge (a-e) und auf durchnummerierten Seiten die folgenden Unterlagen enthalten:

a)
Passfoto
b)
den Lebenslauf und
c)
die Texte, Antworten bzw. Filme zu den Bewerbungsaufgaben.

Zusätzlich folgende Unterlagen:
d)
beglaubigte Kopien als Nachweise der Zugangsvoraussetzungen: Abiturzeugnis oder Nachweis eines gleichwertigen Abschlusses, ggf. Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung (einschließlich Tätigkeitsnachweisen), Nachweis über einen Studienabschluss (Unterlagen über Prüfungen, die nach Ablauf der Bewerbungsfrist noch abgelegt werden, können sie nachreichen.),

e)
ggf. beglaubigte Kopien von Nachweisen über Tätigkeiten im Berufsfeld „Film“,

Zur Berücksichtigung ihrer Bewerbung ist eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 25 Euro zu entrichten. Bitte überweisen sie den Betrag auf das angegebene Konto und fügen einen Nachweis über die erfolgte Überweisung bei:
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE94 2005 0550 1501 2886 80
BIC: HASPDEHHXXX

Bewerbungsaufgaben Produktion

accordion open

1. eine ausführliche Arbeitsbiografie (mit Referenzen, soweit vorhanden, Crew United Profil o.ä) und
2.
Arbeitsproben aus Ihrer praktischen Medienarbeit. (Als Links, oder Vimeo Album)
Bitte beantworten Sie außerdem die nachfolgenden Fragen:
3.
Haben Sie kürzlich eine Nachricht, eine Zeitungsnotiz gelesen und gedacht: Das wäre ein aufregender Filmstoff?
Senden Sie uns diese Notiz und erzählen Sie Ihre (Film-)Geschichte dazu (auf maximal zwei Seiten).
Erläutern Sie, ob Sie diesen Stoff als Kinofilm, als TV-Film, als Mehrteiler oder als Mini-Serie realisieren würden und begründen Sie dies. Definieren Sie Ihr Zielpublikum.
4.
Aus welchem literarischen Werk (Roman, Drama, Kurzgeschichte) würden Sie gern einen Film machen? Fassen Sie den Handlungsablauf auf einer Seite zusammen und begründen Sie Ihre Wahl auf maximal einer Seite.
5.
Welcher Film war für Sie in den letzten sechs Monaten der jeweils interessanteste im Kino und im Fernsehen (Film oder sonstiger Programmbeitrag)?
Fassen Sie die Handlung der beiden Filme in jeweils fünf Sätzen zusammen und begründen Sie Ihre Wahl ebenfalls mit jeweils fünf Sätzen.
6.
Nennen Sie uns jeweils eines Ihrer Lieblingswerke aus Film – TV – Malerei – Musik – Theater – Roman und begründen Sie Ihre Wahl in maximal fünf Sätzen.
7.
Was versprechen Sie sich von Ihrer Arbeit als Film- oder TV-Produzent (max. eine Seite Text)?
8.
Was erwarten Sie vom Filmstudium an der Hamburg Media School (in Stichworten, max. 1/2 Seite Text)?

Wir erwarten von allen Bewerbern eine gute Allgemeinbildung und überdurchschnittliche Kenntnisse zu den Themen Geschichte, Film, Fernsehen, Literatur, Theater, Musiktheater, Musik und Malerei.

Aufnahmeverfahren

accordion open

Aus der Zahl der eingegangenen Bewerbungen wählt eine Prüfungskommission, der u. a. die Bereichsleiter*innen angehören, zwölf Kandidatinnen und Kandidaten aus, die zu einer ganztägigen Aufnahmeprüfung an der Hamburg Media School eingeladen werden. Die eintägige Aufnahmeprüfung besteht aus einem schriftlichen Test, in dem Kenntnisse der Film- und Fernsehgeschichte sowie der nationalen und internationalen Film- und Fernsehwirtschaft geprüft werden, und einem Kolloquium, an welchem die Leitung des Filmstudiums, die Bereichsleiter*innen und Beisitzer*innen teilnehmen.

Fristen

accordion open

Interessierte können sich alle zwei Jahre für einen der vier Fachbereiche Drehbuch, Regie, Produktion oder Kamera bewerben.
Für den Jahrgang 2022 beginnt der Bewerbungszeitraum am 1. November 2021 und endet am 31. März 2022. Es gilt das Datum des Poststempels.

Gebühren

accordion open

Für die Dauer des Studiums entfallen aktuell € 331,10 Euro pro Semester. Diese Semestergebühren der Hochschule für bildende Künste beinhalten: das Semesterticket, eine Verwaltungsgebühr sowie Pflichtbeträge zum Härtefonds sowie dem Studentenwerk.

Für die Teilnahme am Bewerbungsprozess entfällt eine Bearbeitungsgebühr von € 25,- Euro. Einen entsprechenden Überweisungsbeleg bitten wir, mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE94 2005 0550 1501 2886 80
BIC: HASPDEHHXXX

Bereichsleitung Produktion

Mg 6286

Wiehle-Timm, Heike

Bereichsleiterin Produktion

> Zum Profil
Rosen

Das Netzwerk und die Menschen die ich hier kennen lernen durfte waren ein Geschenk. Letztlich liegt es an dir, die Chancen, die die HMS bietet zu nutzen. Mir öffnete dieses Studium Türen, an die ich zuvor nicht mal zu klopfen gewagt hätte.

Tobias Rosen, Absolvent Produktion

Setfotos

Die Dreharbeiten

Filmstudium

Downloads

Ects Film

Curriculum

Filmstudium

> Download
Pruefungsordnung Film

Prüfungsordnung

Filmstudium

> Download

Köpfe

Studierende Produktion

Nadezda Bobyleva

Bobyleva, Nadezda

Studentin

> Zum Profil
Lisa Carstensen

Carstensen, Lisa

Studentin

> Zum Profil
Paula Martin Karg

Martin-Karg, Paula

Studentin

> Zum Profil
Laurian Schymura

Schymura, Laurian-Luis

Student

> Zum Profil
Christian Siee

Siée, Christian

Student

> Zum Profil
Lea Wang

Wang, Lea

Studentin

> Zum Profil

kontakt

Ansprechpartnerin

Patricia Steber

Koordination Masterstudiengang Film

Patricia Steber

telefon+49 (0)40 413468 - 51

emailMail