Köpfe

Greta Charlotte Benkelmann

Greta wird 1992 in Duisburg geboren und wächst nach einigen Zwischenstopps in Hamburg auf. Durch die Eltern schon früh mit der Filmbranche vertraut, entsteht bereits in frühster Kindheit das erste eigene „Drehbuch“, in dem fliegende Mohrrüben die Hauptrollen übernehmen. An der Schule gibt es leider keine Film-AG, zumindest aber einen Theaterkurs – das Beste an der Schulwoche! Nach dem Abitur gilt es sich zu emanzipieren und bloß nicht in die Filmbranche zu gehen! So führt der Weg nach Mittelamerika, um dort an einer Dorfschule Kinder zu unterrichten. Wieder in Hamburg zurück, lockt das Filmset dann doch und die alte Liebe blüht wieder auf: Regiepraktikum und danach sieben Jahre als Script Supervisor bei zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen. Nebenbei Studium der Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Literaturwissenschaften und Philosophie, um sich an den „großen Themen und Texten“ abzuarbeiten bis der Kopf schwirrt. Während dieser Zeit wird der Wunsch, selbst Geschichten zu erzählen und Regie zu führen immer größer und führt Greta an die Hamburg Media School.

Greta Benkelmann T1