Köpfe

Laura Ehlers

Ms. California

Als gebürtige Hamburgerin verbrachte Laura Ehlers ihre ersten Jahre in einem Vorort der Hansestadt. Doch gleich nach dem Abitur 2013 zog es sie in die ferne Welt. An der kalifornischen Westküste der USA, sammelte sie zwei Jahre lang Erfahrungen in San Francisco. Nah am Silicon Valley hat sich ihr Interesse an Innovationen und dem Bereich der Künstlichen Intelligenz entwickelt. Der offene und interessierte Umgang miteinander im Silicon Valley hat sie begeistert. Denn Laura geht voller Energie durchs Leben - ob Reitsport, Reisen oder Tauchen mit Haien, sie macht vor nichts Halt.

Zurück in Deutschland begann sie an der Leuphana Universität in Lüneburg ihr Bachelorstudium in Kulturwissenschaften und Wirtschaftspsychologie und absolvierte 2018 ein Praktikum bei Serviceplan in München. Zurück in Hamburg blieb sie Serviceplan treu und sammelte als Werkstudentin weitere Erfahrungen am norddeutschen Standort. Doch besonders die Gedankenwelt des Silicon Valleys hat es ihr angetan. Kein Wunder also, dass ihr Bachelorthema damit verbunden war. Mit ihrer Arbeit „Life with digital voice assistants: An analysis of artificial intelligence“, schloss sie ihr Studium erfolgreich im Sommer 2019 ab.

Danach ging es direkt weiter zur Hamburg Media School, die Laura besonders mit ihrer Praxisnähe und ihrer Networking Culture begeistert. Hier erhofft sie sich, ihre Betriebswirtschaftskenntnisse in der Medienbranche zu vertiefen und in einen kreativen Austausch mit den anderen Studierenden zu kommen. Ob nun zum Austausch neuer beruflicher Ideen oder zum Philosophieren über das Leben bei einem Drink, bei beidem ist sie stets dabei.

Die Vielfältigkeit, die Möglichkeiten neue Ideen zu realisieren und der daraus entstehende stetige Wandel der Branche begeistert Laura besonders an den Medien. Denn die Kombination aus strategischem Vorgehen und Kreativität begleitet sie schon immer. Sie plant gerne, ohne dabei die Flexibilität zu verlieren. Für Laura steht schon jetzt fest, ein weiterer Auslandsaufenthalt soll es sein und erste Ideen für ein Start-Up hat sie bereits. Ganz nach dem Motto: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Ehlers Laura