Köpfe

Daniela Jaschob

Daniela Jaschob, Absolventin des Digital Journalism-Jahrgangs 2009, ist als Expertin für Storytelling in der Forschungs- und Entwicklungsredaktion von NOZ Digital, dem HHLab, tätig. Wie erzählen wir heute und künftig, was um uns herum passiert und Leser*innen wichtig finden? Wie passen wir unsere Geschichten an die Bedürfnisse und Wünsche verschiedener Zielgruppen an? Diese Fragen spielen oft eine Rolle im HHLab, denen Daniela Jaschob nachgeht.
Bevor sie zum HHLab stieß war sie Redakteurin bei Spiegel/bento sowie bei der Welt/Welt am Sonntag.

Daniela Jaschob
  • Auszeichnungen
  • Veranstaltungen&Seminare
  • 1. Platz Deutscher Lokaljournalistenpreis 2020, Konrad-Adenauer-Stiftung
  • 1. Platz Gutenberg-Recherchepreis 2020, Lingen-Stiftung und VRM-Verlag
  • 1. Platz beim Kölner Medienpreis in der Kategorie Onlinejournalismus für das Projekt „Mikrokosmos Hauptbahnhof“ (www.khbf.de)
  • 2. Platz beim M.DuMont-Schauberg-Journalistenpreis in der Kategorie Innovative Formate für das Projekt „Mikrokosmos Hauptbahnhof“
  • Sonderpreis beim M.DuMont-Schauberg-Journalistenpreis für die iPad-Ausgabe des Kölner Stadt-Anzeiger
  • Lobende Erwähnung beim Journalistenpreis der Unternehmensgruppe Eckert (Buchhandlungen im Bahnhof) für den Text „Mikrokosmos Hauptbahnhof“, erschienen im Magazin des Kölner Stadt-Anzeiger

Dozentin am ifp in München

Diverse Veranstaltungen, Workshops und Seminare regelmäßig über hhlabc.de