Köpfe

Kristina Maroldt

Kristina Maroldt ist seit 2016 Redakteurin, Reporterin und Projektleiterin bei Brigitte. Zuvor hat sie in München Politik, Kommunikations- und Theaterwissenschaften studiert und die Redakteursausbildung an der Deutschen Journalistenschule absolviert, in den Redaktionen von Sächsischer Zeitung, Brigitte und Spiegel gearbeitet, ein Jahr lang aus dem südlichen Afrika berichtet und als freie Reporterin u.a. für Zeit, Geo, Merian und Spiegel geschrieben. Sie interessiert, was Menschen antreibt und was sie bewegen, wie sie kämpfen, scheitern, wieder aufstehen. Gleichberechtigung – im Großen und Kleinen. Und: wie unsere Arbeitswelt menschen- und familienfreundlicher werden kann. Print findet sie auch 24 Jahre nach ihrem ersten gedruckten Artikel (im Lokalteil der französischen Regionalzeitung „La Provence“, Titel: „La chauve-souris, un animal ravissant“, mit Foto!) noch großartig – crossmediale Formate mittlerweile jedoch genauso spannend. Sie freut sich deshalb sehr, mit einem Stipendium von Gruner + Jahr/RTL in den nächsten zwei Jahren ihr Wissen in diesem Bereich zu erweitern – im Rahmen des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Digitaler Journalismus.

Maroldt-Kristina