Köpfe

Julius Meltzer

Julius Meltzer wurde 1990 in Bielefeld geboren und besuchte dort auch das Gymnasium. Schon während seiner Schulzeit ging er für ein Jahr als Austauschschüler nach Neuseeland. In Auckland begeisterte ihn vor allem der anspruchsvolle Musikunterricht, in dem Schüler bereits eigene Kompositionen verfassten. Die Leidenschaft für Musik begleitet Julius schon seit Kindheitstagen. Mit sechs Jahren lernte er, die ersten Instrumente zu spielen, genoss in den Folgejahren eine Ausbildung in der Klassik und nahm immer wieder sehr erfolgreich an Landes- und Bundeswettbewerben teil. Eine Einladung des Bundesjugendorchesters schlug er letztlich nur zugunsten des Jahres in NZ aus. Vom Komponieren dort inspiriert, gründete er nach seinem Auslandsaufenthalt eine eigene Band und entschloss sich nach dem Abitur schließlich für ein Studium der Film-/ und Medienmusik in Enschede (NL). Neben dem 4-jährigen Studium am Konservatorium arbeitete Julius als selbstständiger Komponist und schrieb unter anderem für Fernsehproduktionen oder Videospiele die passende Musik. In diese Zeit fallen etwa erfolgreiche Arrangements für das niederländische Jazz-Orchester und NPO 2. Nach Hamburg verschlug es ihn das erste Mal für ein Praktikum in den Gremmy Studios. Dort ist er bis heute als freier Mitarbeiter tätig und komponierte sowie arrangierte beispielsweise für Dokumentationen des NDR, von RTL II Online oder National Geographic. Mit den ersten Erfolgen im Musik-Business findet er sich heute an der HMS wieder und tritt für die Wiederentdeckung hochwertiger klassischer Musik ein. Mit dem MBA will er der Branche treu bleiben und die mediale Vermittlung von Musik verbessern. Sein Vorhaben ist es, klassische Musik Kindern und Jugendlichen zugänglicher zu machen und den Menschen zu zeigen, dass es auch zwischen Mozart und Schönberg spannende klassische Werke zu entdecken gibt.

Meltzer Julius