Köpfe

Annika Steffens

Annika Steffens studierte Medienwirtschaft und schloss mit Auszeichnung ab. Vor ihrem Master-Studium an der HMS war sie u.a. als Assistentin der Geschäftsführung und Herstellungsleitung für die Polyphon International und Studio Hamburg FilmProduktion tätig.

Für das Master-Studium im Fachbereich Produktion erhielt Annika Steffens ein Stipendium der VFF. In dieser Zeit absolvierte sie ein Praktikum in den Bereichen „Business & Legal Affairs“ und „Local Productions“ bei Warner Bros. Entertainment und produzierte drei Kurzfilme, die vielfach international ausgezeichnet wurden. Für ihren Film „Cowboy und Indianer“ erhielt sie den von Panther verliehenen Produzentenpreis und ihr Abschlussfilm „Erbgut“ wurde für den Studenten-Oscar in der Kategorie „Bester ausländischer Film“ nominiert, als einziger deutscher Beitrag.

Nach ihrem Studium startete Annika Steffens zunächst als Producerin für nationale und internationale Werbefilmproduktionen bei Harvest Digital Agriculture und verantwortete dort die Kundenberatung für Marken wie Haribo, Nike und Deichmann. Anschließend übernahm sie bei Vidicom Media die Produktionsleitung für die internationale Koproduktion „Riverbanks“. Durch verschiedene Online Seminare (u.a. Online Marketing Camp, Masterclass der Online Marketing Rockstars) baute sie ihr Online-Wissen weiter aus und absolvierte einen General Management-Kurs an der HMS.

Zuletzt war Annika Steffens als Project Manager bei der in London ansässigen Agentur ASG Worldwide tätig.

Aktuell ist sie als Medienmanager bei der Otto Group beschäftigt.

Foto Annika Steffens

Filme

Filme von Annika Steffens

Erbgut 1 Edit

Erbgut / Liquidation

> Zum Film
Cowboy Und Indianer 1 Edit

Cowboy und Indianer / Cowboy and Indianer

> Zum Film
Der Philatelist 01

Der Philatelist / The Philatelist

> Zum Film