Köpfe

Anna van Koestveld

Anna van Koetsveld (geb. Seidel), studierte zunächst International Business Management and Studies in den Niederlanden und Südkorea und schloss 2010 mit dem B.A. in Business Administration an der Saxion Hoogeschool in Enschede ab. Van Koetsveld fand bereits während ihres Studiums den Einstieg im Verlagshaus Gruner + Jahr. Hier schrieb sie im Rahmen eines halbjährigen Praktikums ihre Bachelorarbeit in der Marketingabteilung von STERN/GEO/ART. Direkt im Anschluss startete Sie ihre Karriere zunächst als Projektassistenz beim Henri Nannen Preis, gefolgt von der Position als Projektleitung der gesellschaftspolitischen Aktionen und Projekte beim STERN. 2014 nahm sie parallel dazu ihr EMBA-Studium an der HMS auf. Es folgte die Position als Publishing Manager in der Verlagsgruppe FOOD, bevor sie anschließend in die Verlagsgruppe WOMEN wechselte, in der sie nicht nur die Markenführung der BRIGITTE-Titel verantwortete, sondern auch neue Magazine, wie zum Beispiel BARBARA, launchte. Ende 2016 ging Anna im Rahmen der Bertelsmann Exchange Initiative ins Headquarter von Bertelsmann nach Gütersloh und erhielt dort spannende Einblicke in Gruner + Jahrs Mutterkonzern. Seit August 2017 leitet Anna die BRIGITTE Academy, eine Weiterbildungsplattform, die sich zum Ziel setzt, Frauen zu ermutigen und zu unterstützen – und Möglichkeiten fürs Netzwerken schafft, zum Beispiel in Form des großen BRIGITTE Job-Symposiums.

Von Koetsveld Anna