Köpfe

Konrad Weber

Konrad Weber verantwortet bei Schweizer Radio und Fernsehen als Projektleiter die Entwicklung digitaler Strategien und die Weiterentwicklung des digitalen Angebots. Bei seiner Arbeit begleitet er Redaktionen in Innovationsprozessen, schult Methodenwissen in Design Thinking und berät Journalisten im Umgang mit digitalen und interaktiven Möglichkeiten. Zuvor leitete er das News Lab von SRF und arbeitete als Multimedia-Redakteur in der SRF News-Redaktion.

Weber studierte in der Schweiz Journalismus und Organisationskommunikation, absolvierte an der D.School des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam einen berufsbegleitenden Studiengang in Design Thinking und schloss 2018 in London bei Hyper Island ein berufsbegleitendes Masterstudium in Digital Management ab. In der Schweiz und in Deutschland schult Weber Journalistinnen und Journalisten verschiedener Medienhäuser.

Konrad weber