Hms Headerbilder 734  0000S 0010 Weiterbildung

Live Entertainment Management

12.-17. September 2019

Qualifizierungsseminar Live Entertainment

Überblick und Einstieg

Live Entertainment

Innerhalb der Musikwirtschaft trägt der Teilbereich „Live Music“ den größten Anteil zur Wertschöpfung wie auch der Beschäftigtenzahlen bei.

Im gesamten deutschsprachigen Raum mangelt es allerdings an einem kompakten, aber dennoch qualitativ hochwertigen Qualifizierungsangebot im Live Entertainment Management.

Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM), der Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv) und die Hamburg Media School (HMS) bieten deshalb ein hochqualitatives Lehrangebot zur Professionalisierung im Live Entertainment Management an.

Mg 1612
  • Themen
  • Kuratorium
  • Der Veranstaltungsmarkt: Akteure, Strukturen und Player des nationalen und internationalen Marktes, Wertschöpfungen
  • Live Entertainment im Klassikbereich
  • Rechtliche Rahmenbedingungen (u.a. Öff. Recht, Versammlungsstättenrecht, Wettbewerbsrecht), Vertragsarten, Vertragsgestaltung
  • Haftung, Versicherungen
  • Steuern & Abgaben: Umsatzbesteuerung, Künstlersozialabgabe
  • Verwertungsgesellschaften
  • Ticketing, Kalkulation
  • Eventmarketing klassisch & digital; Sponsoring
  • Booking & Künstlervermittlung
  • Fördermöglichkeiten national & EU
  • Off the Record: Branchenspezialist*innen im Interview

Termin: 12.-17. September 2019

  • Christian Gerlach, Geschäftsführer Neuland Concerts
  • Burkhard Glashoff, Geschäftsführer Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette
  • Aissata Hartmann-Sylla, Senior Booking Director AEG Berlin (Mercedes-Benz Arena Berlin & Verti Music Hall)

Prof. Jens Michow, Geschäftsführender Präsident Bundesverband Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) i.G.

Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer FKP Scorpio Konzertproduktion

Teilnehmen!

Bewerben Sie sich hier für die Teilnahme an der Live Entertainment Summer School.
Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2019.

20180918.IHM.MBSS.Finkenau.12h.25.29_ex

Rückblick

Detailliertes Programm 2018

Donnerstag, 12. September

accordion open

Der Veranstaltungsmarkt: Akteure, Beteiligte, Funktionen
Jens Michow, Bundesv. der Veranstaltungswirtschaft (BDV)
Christian Gerlach, Neuland Concerts

Wertschöpfungen im Live Entertainment Markt

Peter Schwenkow, DEAG

Live Entertainment: Off the Record - Branchenexperten im Interview

Kai Müller, Elbe Entertainment (Moderation)
Johanna Ort, Landstreicher
tba

Freitag, 13. September

accordion open

Versicherungsoptionen im Veranstaltungsmarkt
Petra Sandrieser, novitas Versicherungsmakler

Die Künstlersozialabgabe

Kai Zerhusen, Künstlersozialkasse

Veranstaltungsbesuchsvertrag

Jens Michow, Bundesv. der Veranstaltungswirtschaft (BDV)

Live Entertainment im Klassikbereich

Burkhard Glashoff, Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette GmbH

Samstag, 14. September

accordion open

Veranstaltungsmarketing I: Kampagnenplanung und Medienkooperationen
Martina Gabric, Büro van Almsick

Veranstaltungsmarketing II: Digitale Promotion

Dario Dumancic, FKP Scorpio

Umsatzbesteuerung
Jens Michow, Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (BDV)

Beschränkte Steuerpflicht

Dr. Harald Grams, Kanzlei Grams und Partner

Sonntag, 15. September

accordion open

Urheberrecht, GEMA, GWVR
Dr. Johannes Ulbricht, Michow & Ulbricht - Kanzlei für Medienrecht

Verkaufs- und Arrangementdeals

Jens Michow, Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (BDV)

Booking & Künstlervermittlung in der Praxis

Stephan Thanscheidt, FKP Scorpio

Montag, 16. September

accordion open

Versammlungsstättenrecht
Daniel Schlatter, Schlatter & Zahl

Veranstalterhaftung

Katharina Domnick, Kanzlei Kreile

Ticketing/VVK

Arndt Scheffler, white label eCommerce GmbH

Ticketing/Zweitmarkt

Dr. Johannes Ulbricht, Michow & Ulbricht - Kanzlei für Medienrecht
Kai Müller, Elbe Entertainment (Moderation)
tba

Veranstaltungskalkulation I

Aissata Hartmann-Sylla, Mercedes-Benz Arena Berlin
Ulrich Böhner, Buback Tonträger GmbH

Dienstag, 17. September

accordion open

Veranstaltungskalkulation II
Aissata Hartmann-Sylla, Mercedes-Benz Arena Berlin
Ulrich Böhner, Buback Tonträger GmbH

DSGVO - Datenschutzgrundverordnung

Reinher Karl, Beiler Karl Platzbecker & Partner

Sponsoring

tba

Reeperbahn Festival

accordion open

Networkingmeetings

Empfang des Deutschen Musikverleger Verbandes (DMV)

30

Sehr gute Dozenten, die aus ihrer Praxiserfahrung gesprochen haben. Gutes Networking und Kennenlernen von anderen Kollegen.

Katrin Breunig, COFO Concertbüro

Ansprechpartner Haessler A

Sehr gute Dozenten, praxisnah, angenehmes Umfeld. Kennenlernen untereinander und Vernetzen. Sehr gut, da die meisten aus führenden Unternehmen kamen.

Alexander Hässler, Vaddi Concerts GmbH

Ulrike Dobelstein-Lüthe

Wir freuen uns riesig, dass die Live Entertainment Summer School so gut angenommen worden ist. Für 2019 gehen wir direkt in die Planung.

Ulrike Dobelstein-Lüthe, Leiterin Weiterbildung

Gute Gründe

Wer sollte teilnehmen?

Ziel der 2017 ins Leben gerufenen Live Entertainment Summer School ist es, die wesentlichen Grundlagen des weiterführenden Veranstaltungsmanagements in Theorie und Praxis in kompakter Form zu vermitteln.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter_innen von Veranstaltungsunternehmen und Spielstätten, praktisch vorerfahrene Absolvent_innen der Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann/-frau sowie Selbständige mit beruflich engem Bezug zum Veranstaltungswesen.

Das Zertifikat

Ihr Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an unseren Seminaren.

Bei uns können Sie Zertifikatskurse buchen oder als Unternehmen mit uns gemeinsam gestalten. Grundvoraussetzung ist immer die erfolgreiche Teilnahme. Eine Prüfung kann auf Nachfrage abgelegt werden. Aufgrund unserer hohen wissenschaftlichen Reputation als Gesamthaus Hamburg Media School legen wir Wert auf eine hohe Qualität und Qualifikation. Die Lehrplangestaltung für ein Zertifikatsprogramm erfolgt in Abstimmung mit Entscheidern,

den kreativen Köpfen aus den großen Unternehmen der Medienbranche und in enger Absprache mit unseren Professoren und Dozenten. Die Verknüpfung von anwendungsorientiertem Know-how, wissenschaftlicher Fundierung und sozialer Kompetenz bietet mehr als nur eine qualifizierte Weiterbildung. Ein Zertifikat der Hamburg Media School ist Ihr „Türöffner“ für den nächsten beruflichen Schritt.

Zertifkat

FAQ

Wichtige Fragen

Wie bewerbe ich mich?

accordion open

Die Auswahl der Teilnehmer_innen erfolgt durch das Kuratorium auf Grundlage eines Bewerbungsverfahrens unter Angabe von Daten zum bisherigen Werdegang. Praktische und theoretische Vorerfahrung im jeweiligen Bereich ist ausdrückliches Kriterium für die Teilnahme.

Nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerbungsformular ab April 2019 hier: www.musicbusinesssummerschool.com

Wann findet die nächste Summer School statt?

accordion open

Termin: 12.-17. September 2019

Wie hoch sind die Kosten?

accordion open

Reguläre Preise:
€ 1390 zzgl. MwSt. (Regulärer Preis)
€ 990 zzgl. MwSt. (für Unternehmen mit maximal 5 Mitarbeitern)

Preise für Mitglieder von bdv, IHM, Unternehmen der HMS Stiftung und Studierende:

850 € zzgl. MwSt.
650 € zzgl. MwSt. (für Unternehmen mit maximal 5 Mitarbeitern und Studierende)

Bitte reichen Sie Ihre Immatrikulationsbescheinigung mit der Bewerbung ein.

Im Preis inbegriffen:

  • Rabatte für das Reeperbahnfestival
  • Rahmenprogramm am Freitagabend
  • Alumni-Empfang im Rahmen des Reeperbahnfestivals
  • Frühstück, Snacks und Getränke während der Seminarzeiten
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag

Wie oft wird der Kurs angeboten?

accordion open

Dieser Kurs wird einmal jährlich angeboten.

Wo findet das Seminar statt und wie sind die Unterrichtszeiten?

accordion open

Die Seminare finden in den Räumlichkeiten der Hamburg Media School statt:
Hamburg Media School
Finkenau 35
22081 Hamburg

Die Seminare starten jeweils um 9.30 Uhr und enden gegen 17.30 Uhr.

Ich komme nicht aus Hamburg. Welche Hotels in der nahen Umgebung empfehlen Sie?

accordion open

Wir haben für Sie ein Zimmerkontingent im Ibis Hotel Hamburg Alsterring reserviert. Von hier erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß in ca. 25 Minuten die HMS. Nach einer Zusage erhalten Sie von uns den entsprechenden Buchungscode.

Adresse:
Ibis Hotel Hamburg Alsterring
Pappelallee 61
22089 Hamburg

Was muss ich zur Rechnung und Zahlung wissen?

accordion open

Zu Kursbeginn erhalten Sie von uns eine Rechnung per Post. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung die korrekte Rechnungsadresse anzugeben, z.B. die Adresse Ihres Arbeitgebers, sofern er die Kosten für die Weiterbildung übernimmt. Die Zahlung erfolgt dann per Überweisung. Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich.

Gibt es eine finanzielle Förderung?

accordion open

Arbeitnehmer/innen aus Hamburg können unter bestimmten Bedingungen eine finanzielle Förderung durch den "Hamburger Weiterbildungsbonus" in Höhe von 50-100% der Seminarkosten beantragen. Dieser wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Freie und Hansestadt Hamburg finanziert.

Eine weitere Möglichkeit ist die Bildungsprämie.

Individuelle Förderungen für Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern sind ebenfalls möglich. Mehr Informationen finden Sie hier.

Tipp: Fortbildungskosten können Sie in Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen.

Organisation

accordion open

Module und Lehrveranstaltungen des Seminars werden durch das Kuratorium konzipiert und inhaltlich mit der organisierenden Institution IHM e.V., weiteren Partnern und den Referent_innen abgestimmt.

  • Christian Gerlach
    Geschäftsführer Neuland Concerts GmbH
  • Burkhard Glashoff
    Geschäftsführer Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette
  • Aissata Hartmann-Sylla
    Director Event Booking Mercedes Benz Arena Berlin
  • Prof. Jens Michow
    Präsident Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv)
  • Stephan Thanscheidt
    Geschäftsführer FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

kontakt

Ansprechpartnerin

Koordination Weiterbildung

Lina Bartsch

telefon+49 (0) 40 413468 - 24

emailMail

Nächste Seminare

Mg 5281

Online Marketing Camp

19. - 22. Juni 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 0928

Digitales Medienrecht

4. - 6. Juli 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 3849

Innovation & Kreativmanagement

2. & 3. & 23. & 24. August 2019 (unter Vorbehalt)

> Mehr Infos

jetzt anmelden
MR 8471

Recorded Music

September 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 0742

Live Entertainment

September 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 2167

Music Publishing

September 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 5281

Online Marketing Camp

4. - 7. September 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
seminar1

General Management

13. & 14. und 20. & 21. September 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 0384

Content Marketing Day

25. September 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 7000

Digital Media Business

27. & 28. September, 15. November 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 2153

Social Video Academy

Start: 17. & 18. Oktober 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 7000

Leadership Skills

24.-26. Oktober 2019

> Mehr Infos

jetzt anmelden