WB NEU

Music Publishing

Summer School

Überblick und Einstieg

Music Publishing

Im gesamten europäischen Raum herrscht Mangel an einem Qualifizierungsangebot zum Musikverlagsmanagement.

Hamburg ist mit Anzahl und Bedeutung einschlägiger Unternehmen eine der weltweit wichtigsten Musikverlagsstädte.

Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM), der Deutsche Musikverlegerverband (DMV) und die Hamburg Media School (HMS) bieten deshalb ein hochqualitatives Lehrangebot zur Professionalisierung im Musikverlagswesen an.

Mg 2136
  • Themen
  • Kuratorium
  • Grundlagen: musikwirtschaftliche Wertschöpfungskette; Entwicklung des Musikverlagswesens
  • Recht & Verträge: Vertragliche Grundlagen, Urheberrecht; kollektive Rechtewahrnehmung, Leistungsschutzrechte, Rechtsverhältnis Urheber und Verlag
  • Verwertungsgesellschaften/GEMA: Struktur, Tarife und Verteilungspläne, korrekte Anmeldung und Abrechnung von Werken
  • Musikverlag in der Praxis: Beziehungen zwischen Verlagspartnern, aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Verlagsarbeit, Pflichten und Aufgaben von Verlag und Urheber, Künstleraufbau, Schnittstelle zum Tonträgermarkt
  • Synch Business, A&R
  • Digitaler Musikmarkt: Internet, Social Media, etc. in der täglichen Verlagsarbeit, aktuelle und zukünftige Herausforderungen
  • Fördermöglichkeiten national & EU
  • Off the Record: Branchenspezialist*innen im Interview

Termin: 10.-15. September 2020

  • Christoph Becker, Geschäftsführer Constantin Music GmbH, Constantin Music Verlag GmbH und Königskinder Music GmbH
  • Birgit Böcher, stellvertretende Geschäftsführerin Deutscher Musikverleger-Verband e.V.
  • Lars Ingwersen, Geschäftsführender Gesellschafter PantaSounds GmbH
  • Katja Jainski-Manteuffel, Vice-President Marketing & Synch Licensing Budde Music

Teilnehmen!

Bewerben Sie sich hier für die Teilnahme an der Music Publishing Summer School.
Die Bewerbungsphase endet am 31.07.2020.

20180918.IHM.MBSS.Finkenau.12h.25.29_ex

Rückblick

Detailliertes Programm 2019

Donnerstag, 12. September

accordion open

Die musikwirtschftliche Wertschöpfungskette
Christian Baierle, ROBA Music Publishing

Aufbau und Aufgaben des Musikverlags

Christian Baierle, ROBA Music Publishing

Digitaler Musikmarkt

Chris Bornefeld-Ettmann, Zebralution

Freitag, 13. September

accordion open

Die GEMA – das unbekannte Wesen
Tobias Dillberger, GEMA

Gema Verteilungsplan - am Beispiel Rundfunk- und Fernsehabrechnung
Michael Ohst, Bosworth Music

Administration im Musikverlag
Diana Muñoz, Universal Music Publishing Group

Schnittstellen: Recorded Music + Live Entertainment

Jörg Fukking, Songs United Publishing und Tracks United Recording

Samstag, 14. September

accordion open

Urheberrecht I+II
Peter F. Schulz, Rechtsanwalt

Modern Publishing
Benjamin Budde, Budde MusicLars Ingwersen, PantaSounds

Sonntag, 15. September

accordion open

Streaming
Simon Semrau, The Orchard,

A&R Management im Musikverlag

Maximilian Paproth, Universal Music Group

Musikförderung: Deutschland & EU
Birgit Böcher, DMV
Lea Stöver, Creative Europe Desk KULTUR

Montag, 16. September

accordion open

Vertragliche Grundlagen
Maren Siegmund, Universal Music Publishing

Synch Business / Lizenzen für audiovisuelle Medien I
Christoph Becker, Constantin Music Verlag GmbH und Königskinder Music GmbH

Synch Business / Lizenzen für audiovisuelle Medien II
Katja Jainski-Manteuffel, Sony ATV Music Publishing
Sascha Peters, Warner/Chappell Production Music

Dienstag, 17. September

accordion open

Vom Notendrucker zum House of Service
Christiane Albiez, Schott Music GmbH & Co. KG

Exkurs: Marketing und Promotion
Justé Survilaité, Le Tigre Noir

Off the Record - Branchenexperten im Gespräch

Konstantin "Djorkaeff" Scherer, Musikproduzent
Robin Haefs, Songwriter
Lars Ingwersen, PantaSounds
Christoph Becker, Constantin Music GmbH, Constantin Music Verlag GmbH und Königskinder Music GmbH

Digitale Innovationen in der Musiknutzung
Prof. Dr. Michel Clement, Universität Hamburg

Kat Wulff

Ein tolles Fortbildungs-Programm mit kompetenten wie zugänglichen Dozenten und einer professionellen und liebevollen Orga im Hintergrund. Perfekt um das eigene Know How zu vertiefen und wertvolle Kontakte in die Musikbranche zu knüpfen.

Kat Wulff

Teilnehmerin der MPSS 2018

Peggy Hoehne Foto 1024X1024

Vielen Dank! Ich bin restlos zufrieden und dankbar teilgenommen zu haben. Sehr gute Organisation und Präsenz des Referenten- und Orgateams. Die Konstellation der Teilnehmer war perfekt und ich bin bis oben hin voll mit Wissen! Unbedingt weiter so!

Peggy Hoehne

Teilnehmerin der MPSS 2016

Nina Dreyer Foto 1024X1024

Ich habe unheimlich viel gelernt! Tolle Leute, kompetente Referenten!

Nina Dreyer

Teilnehmerin der MPSS 2015

Fiona Schedler

Der Input von den unterschiedlichen Dozenten war ausgesprochen gut! Eine wirklich bereichernde Erfahrung!

Fiona Schedler

Teilnehmerin der MPSS 2013

Antonia Kroedel

Sicheres Wissen zur täglichen Arbeit im Musikverlag sowie zum Verlag im digitalen Zeitalter; darüber hinaus eine tolle Möglichkeit zum Netzwerken!

Antonia Krödel

Teilnehmerin der MPSS 2014

Gute Gründe

Wer sollte teilnehmen?

Ziel der 2013 initiierten Music Publishing Summer School ist es, die wesentlichen Inhalte des Musikverlagsmanagements in Praxis und Theorie zu vermitteln. Das Seminar dient damit zugleich der Aus- wie auch Weiterbildung für Tätigkeiten in E und U-Musikverlagen bzw. angeschlossenen Bereichen im gesamten Mediensektor, die mit Lizenzrechten in Berührung kommen.

Die Inhalte richten sich an Mitarbeiter_innen in Verlagen und Medienunternehmen, Absolvent_innen des Medien-, Kultur- und Musikmanagements sowie selbständige Kreative mit beruflich engem Bezug zum Musikverlagswesen.

Das Zertifikat

Ihr Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an unseren Seminaren.

Bei uns können Sie Zertifikatskurse buchen oder als Unternehmen mit uns gemeinsam gestalten. Grundvoraussetzung ist immer die erfolgreiche Teilnahme. Eine Prüfung kann auf Nachfrage abgelegt werden. Wir, die Hamburg Media School, legen Wert auf eine hohe Qualität und Qualifikation.Die Lehrplangestaltung für ein Zertifikatsprogramm erfolgt in Abstimmung mit Entscheidern,

den kreativen Köpfen aus den großen Unternehmen der Medienbranche und in enger Absprache mit unseren Professoren und Dozenten. Die Verknüpfung von anwendungsorientiertem Know-how und sozialer Kompetenz bietet mehr als nur eine qualifizierte Weiterbildung. Ein Zertifikat der Hamburg Media School ist Ihr „Türöffner“ für den nächsten beruflichen Schritt.

Zertifkat

FAQ

Wichtige Fragen

Wie bewerbe ich mich?

accordion open

Die Auswahl der Teilnehmer_innen erfolgt durch das Kuratorium auf Grundlage eines Bewerbungsverfahrens unter Angabe von Daten zum bisherigen Werdegang. Praktische und theoretische Vorerfahrung im jeweiligen Bereich ist ausdrückliches Kriterium für die Teilnahme.

Nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte das Online-Bewerbungsformular ab April 2020.

Wann findet die nächste Summer School statt?

accordion open

Termin: 10.-15. September 2020

Wie hoch sind die Kosten?

accordion open

Reguläre Preise:
€ 1390 zzgl. MwSt. (Regulärer Preis)
€ 990 zzgl. MwSt. (für Unternehmen mit maximal 5 Mitarbeitern)

Preise für Mitglieder von bdv, IHM, Unternehmen der HMS Stiftung und Studierende:

850 € zzgl. MwSt.
650 € zzgl. MwSt. (für Unternehmen mit maximal 5 Mitarbeitern und Studierende)

Bitte reichen Sie Ihre Immatrikulationsbescheinigung mit der Bewerbung ein.

Im Preis inbegriffen:

  • Rabatte für das Reeperbahnfestival
  • Rahmenprogramm am Freitagabend
  • Alumni-Empfang im Rahmen des Reeperbahnfestivals
  • Frühstück, Snacks und Getränke während der Seminarzeiten
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag

Wie oft wird der Kurs angeboten?

accordion open

Dieser Kurs wird einmal jährlich angeboten.

Wo findet das Seminar statt und wie sind die Unterrichtszeiten?

accordion open

Die Seminare finden in den Räumlichkeiten der Hamburg Media School statt:
Hamburg Media School
Finkenau 35
22081 Hamburg

Die Seminare starten jeweils um 9.30 Uhr und enden gegen 17.30 Uhr.

Ich komme nicht aus Hamburg. Welche Hotels in der nahen Umgebung empfehlen Sie?

accordion open

Wir haben für Sie ein Zimmerkontingent im Ibis Hotel Hamburg Alsterring reserviert. Von hier erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß in ca. 25 Minuten die HMS. Nach einer Zusage erhalten Sie von uns den entsprechenden Buchungscode.

Adresse:
Ibis Hotel Hamburg Alsterring
Pappelallee 61
22089 Hamburg

Was muss ich zur Rechnung und Zahlung wissen?

accordion open

Zu Kursbeginn erhalten Sie von uns eine Rechnung per Post. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung die korrekte Rechnungsadresse anzugeben, z.B. die Adresse Ihres Arbeitgebers, sofern er die Kosten für die Weiterbildung übernimmt. Die Zahlung erfolgt dann per Überweisung. Kreditkartenzahlung ist leider nicht möglich.

Gibt es eine finanzielle Förderung?

accordion open

Arbeitnehmer/innen aus Hamburg können unter bestimmten Bedingungen eine finanzielle Förderung durch den "Hamburger Weiterbildungsbonus" in Höhe von 50-100% der Seminarkosten beantragen. Dieser wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Freie und Hansestadt Hamburg finanziert.

Eine weitere Möglichkeit ist die Bildungsprämie.

Individuelle Förderungen für Teilnehmer/innen aus anderen Bundesländern sind ebenfalls möglich. Mehr Informationen finden Sie hier.

Tipp: Fortbildungskosten können Sie in Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen.

Organisation

accordion open

Module und Lehrveranstaltungen des Seminars werden durch das Kuratorium konzipiert und inhaltlich mit der organisierenden Institution IHM e.V., weiteren Partnern und den Referent_innen abgestimmt.

  • Christoph Becker
    Geschäftsführer von Constantin Music GmbH, Constantin Music Verlag GmbH und Königskinder Music GmbH
  • Birgit Böcher
    Stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Musikverlegerverbandes e.V. und Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte e.V.
  • Lars Ingwersen
    Geschäftsführer bei California Sunset Records / Wavemusic Publishing
  • Katja Jainski-Manteuffel
    Head of Synch. & Marketing bei Sony/ATV Music Publishing

kontakt

Ansprechpartnerin

Lina Bartsch Portrait

Koordination Weiterbildung

Lina Bartsch

telefon+49 (0) 40 413468 - 24

emailMail

Nächste Seminare

Mg 1723

Online Marketing Technik

4. August 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 3327

Online Marketing Recht

5. August 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Smd

Social Media Day

6. August 2020 (ausgebucht, nur Warteliste)

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 5281

Online Marketing Camp

2. - 5. September

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 3816

Neuroscience Camp

17.-18. September 2020 (2 Tage)

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 0384

Content Marketing Day

23. September 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 2153

Video Expert Days

01. & 02. Oktober 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 2153

Video Academy

1. & 2. Oktober 2020 I Teil I

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Mg 8283

Mobiler Journalismus & Social Media

23. & 24. Oktober 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
seminar1

Digital Change

21. - 24. Oktober 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
Voice Assistant

Voice Assistant Day

3. November 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden
MG 2283

Paid Content Day

4. November 2020

> Mehr Infos

jetzt anmelden