Digital Journalism

Das Studienangebot Executive Master of Arts in Journalism der Hamburg Media School fokussiert die Digitalisierung im Journalismus.

Die Journalismusausbildung für den digitalisierten Medienmarkt

Journalismuslabor für Digitalexperimente - Berufsbegleitend "Digital Journalism" studieren

Was viele Journalistinnen und Journalisten in Ihrem Alltag häufig vermissen sind Hilfestellungen, wie sie die Herausforderung des dynamischen Medienwandels professionell bewältigen. Sie hegen nach wie vor eine ungebrochene Leidenschaft und Faszination für ihren Beruf.

Die Wucht der digitalen Gezeiten, die auf Journalisten einwirkt, mag uns gelegentlich irritieren. Doch das, was Journalisten zu tun oder zu lassen haben, darf niemals infrage stehen. Journalisten werden auch in Zukunft eine gesellschaftliche Verantwortung tragen, indem sie dafür Sorge tragen, dass unsere Gesellschaft ihre Informationssouveränität und Kommunikationsfreiheit wahrt. Aus diesem Grund brauchen wir kluge Köpfe, die selbstkritisch mit der Digitalisierung umzugehen lernen, ihre Redaktionen für den Medienwandel begeistern und nachhaltige Projekte anstoßen.

Unser Studiengang bietet dafür alle Voraussetzungen - weil er Innovationstreiber und Reflexionszone zugleich ist. Das Studium schafft eine Art experimentellen Schutzraum, wo Studierende Innovationen und unternehmerische Ideen ausprobieren und das Gelernte unmittelbar in ihre praktische Arbeit einfließen lassen. Das heißt, dass die Probleme, die der Berufsalltag täglich mit sich bringt, in den Seminaren ohne den üblichen Zeit- und Leistungsdruck diskutiert werden und sich dazu passende Gegenentwürfe finden und realisieren lassen. Das Master-Programm begreift sich in diesem Sinne als Journalismuslabor für die Medienbranche - sei es auf der Ebene technologischer Neuerungen, in den journalistischen Darstellungsformen, in Fragen der Finanzierung oder im Bereich des Redaktionsmanagements.

Wenn Sie nun neugierig sind, schauen Sie sich gerne auf unserer Website um. Nehmen Sie auch jederzeit Kontakt zu uns auf und kommen zu einer unserer nächsten Info-Veranstaltungen.

Be innovative, stay responsible!

Ihr Prof. Dr. Stephan Weichert
Wissenschaftlicher Studiengangsleiter Digital Journalism/ Leiter der "Digital Journalism Initiative"

  • Das Studium auf einen Blick
    • Bewerbungsfrist

      Early Admission: 15. Februar 2016 +++VERLÄNGERT BIS 15. Mai 2016+++

      15. Juli 2016

      (außerhalb der Bewerbungsfristen ist ein rollierendes Aufnahmeverfahren in den laufenden Jahrgang möglich)

    • Studienstart
      22. September 2016

    • Studienort
      Hamburg

    • Studienzeit
      24 Monate (kumulativ auch über 36 Monate möglich)
      Der Studiengang versteht sich als berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot mit 48 Präsenztagen und 28 Selbstlerntagen

    • Seminarzeiten
      Blockunterricht (Donnerstag, Freitag und teilweise Samstag)

    • Voraussetzungen
      Hochschulabschluss (Bachelor, Magister, Diplom), 210 ECTS, mindestens ein Jahr Berufserfahrung als (freier) Journalist, Redakteur oder einer vergleichbaren Position.

    • Abschluss
      Executive Master of Arts in Journalism

    • Staatliche Anerkennung
      Der Abschluss wird durch die Universität Hamburg verliehen, ist staatlich anerkannt und berechtigt zur Promotion.

    • Studiengebühren
      21.500 Euro
      Rabatt- und Finanzierungsmodelle möglich

    • Stipendien
      Es werden jährlich Unternehmensstipendien (Teilstipendien) ausgeschrieben

    • Akkreditierung
      Der Studiengang ist durch die Agentur ACQUIN akkreditiert


Das sagen unsere Studierenden: