220511 HMS Headerbild

GetOnSet

Das Film-Trainee Programm

Starte deinen weg in die Filmbranche

Bewirb' dich direkt hier für einen Platz!

Let's talk about Filmjobs!

Das Event für alle, die sich für Filmjobs interessieren.

Dein Weg in die Filmbranche

GetOnSet - Das Film-Trainee Programm

Jedes Mal, wenn du einen Film oder eine Serie schaust, fragst du dich wie die Arbeit am Set und hinter den Kulissen wohl aussieht? Wenn du nicht schon einen anderen Job hättest, würdest du auch gern in der Filmbranche arbeiten, weißt aber nicht wie du den Einstieg finden sollst? Dann ist dieses Trainee-Programm womöglich genau das Richtige für dich!

Bei GetOnSet geht es um #therealfilmheroes.

In knapp 12 Monaten bilden wir mit GetOnSet qualifiziertes Personal in verschiedenen Filmgewerken aus. Angefangen bei der Filmgeschäftsführung , über die Aufnahmeleitung geht es über Bereiche wie Regieassistenz, Ton, Requisite, Maske, Kostüm, Postproduktion u.a. In diesem dualen und vergüteten Traineeship, das gemeinsam mit verschiedenen Partnerunternehmen, der MOIN Filmförderung und der HMS als Bildungspartner durchgeführt wird, bekommst du kompaktes Wissen und konkrete Skills vermittelt, die dich für eine Karriere beim Film bereit machen. Klingt interessant?

Alle weiteren Infos und wie du beim Start des Programms dabei sein kannst, findest du auf dieser Seite.

Better together

Unsere Partner*innen

Das Programm "GetOnSet" wird in Zusammenarbeit mit der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der Behörde für Kultur und Medien sowie der Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg durchgeführt.

Folie1

kampagne gegen fachkräftemangel

Ihr seid #therealfilmheroes

Die Hamburg Media School, die MOIN Filmförderung und die Freie und Hansestadt Hamburg starten mit GetOnSet ein Pilotprojekt gegen den Fachkräftemangel im Film- und Serienbereich. Das praxisorientierte, 12-monatige Traineeprogramm soll Quereinsteiger*innen für diverse (Ausbildungs-)Berufe der Filmbranche begeistern und fit machen.

Denn: Die Liste der Menschen, die für eine Film- oder Serienproduktion benötigt werden, ist lang. Schauspieler*innen, Regie und Kamera machen da den kleinsten Prozentsatz aus. Aufnahmeleiter*innen halten den Laden auch in stressigen Zeiten zusammen, Beleuchter*innen sorgen für das richtige Licht – und Maskenbilder*innen geben dem Cast vor der Kamera erst ihren markanten Look, die Postproduktion sorgt für das letzte Finetuning usw.


Und dafür suchen wir euch: #therealfilmheroes

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies, um dieses Video anschauen zu können.

Voraussetzungen

Ist GetOnSet das Richtige für mich?

Hier bist du richtig, wenn du:

  • eine besonders hohe Affinität zum Film hast und/oder maximales Interesse an Filmproduktionen
  • vielleicht schon eine Ausbildung in einem anderen Bereich absolviert, aber große Lust auf eine Neuorientierung hast
  • bereit bist, in kurzer Zeit viel Input zu erhalten und Neues zu lernen
  • als Quereinsteiger (mit oder ohne Vorerfahrungen) noch mal komplett neu durchstarten willst

Wissenswertes

Infos zur Bewerbung

Bewerbung

accordion open
  • Ab Ende Mai findest du hier einen Link, der dich zu einem Bewerbungsbogen führt, über den du dich direkt für einen Platz im Programm bewerben kannst
  • Fülle den Fragebogen bitte komplett aus und sende uns ergänzend dazu deinen tabellarischen Lebenslauf (als pdf, mit max. 3MB)
    an getonset@hamburgmediaschool.com
  • Arbeits- und Abschlusszeugnisse sind nicht erforderlich, können aber optional mitgeschickt werden


Du hast Fragen zur Bewerbung? Wir helfen dir gerne weiter!

Deine Ansprechpartnerin ist:
Ulrike Dobelstein-Lüthe
Leiterin Weiterbildung / Journalism Innovators Program
Telefon: +49 40 413468-69
E-Mail: u.dobelstein-luethe@hamburgmediaschool.com

Voraussetzungen

accordion open
  • Du bist volljährig
  • Dein Wohnsitz ist in Deutschland
  • Die Seminare finden auf Deutsch statt. Daher solltest du Deutschkenntnisse mitbringen (die aber nicht perfekt sein müssen).
  • Im Idealfall bringst du eine bereits abgeschlossene Ausbildung mit (nicht verpflichtend)

Fristen und Termine

accordion open

Bewerbungsfrist: 15.07.2022
Auswahl der Teilnehmer*innen: Mitte September 2022
Start des Programms: Oktober 2022
Ende des Programms: September 2023

Auswahlverfahren

accordion open
  • Die Auswahl der Teilnehmer*innen übernimmt ein Gremium, bestehend aus Mitarbeiter*innen der MOIN Filmförderung, der Kooperationspartner*innen und der Vertreter*innen der Hamburg Media School
  • Mitte August steht fest, welche Bewerber*innen zu den Vorstellungsgesprächen eingeladen werden. Diese werden persönlich informiert
  • Die Kennenlerngespräche finden Anfang September (digital) statt

Inhalte des Programms

Aufbau und Ablauf

Das GetOnSet Film-Trainee Programm dauert ein knappes Jahr. In dieser Zeit absolviert ihr eine duale Ausbildung. Warum dual? Um euch in kurzer Zeit zu echten Profis im Film zu machen.

Ihr absolviert ein Praktikum (Bezahlung nach aktuellem Mindestlohn) bei einem unserer Praxisparter*innen und besucht parallel dazu Seminare und Workshops an der HMS. Im theoretischen Teil werden übergreifende und praktische Grundlagen der Filmproduktion vermittelt, die für alle später möglichen Berufsbilder der Filmbranche von Bedeutung sind. Diese werden euch für das Praktikum selbst, aber auch darüber hinaus nützlich sein.

Ergänzt wird der theoretische Teil im Laufe des Jahres mit entsprechenden Schwerpunkt-Seminaren, die sich nach den von euch gewählten Gewerken ausrichten.

Diese Seminare bilden das theoretische Fundament für euren Tätigkeitsschwerpunkt im Praktikum. Denn dort könnt ihr das Gelernte direkt anwenden, ausprobieren und professionalisieren.

Die Seminare werden voraussichtlich freitags und samstags stattfinden. Das Praktikum bzw. der Praxisteil in den Produktionsfirmen, wird in Teil- oder Vollzeit absolviert.

Um die bestmögliche Begleitung während des Programms für jede*n sicherzustellen, werden euch in den Unternehmen Mentoren zur Verfügung gestellt.

Die genauen Seminare, Termine und Dozierenden könnt ihr dem Curriculum entnehmen. Ihr findet es in Kürze hier zum Download.

Sophie Schuettfort

Programme wie GetOnSet sind super wichtig und nützlich für die Branche. Diese duale Aus- bzw. Weiterbildung ermöglicht, was längst überfällig ist: wir bekommen qualifizierte Nachwuchskräfte die junge, diverse, bunt gemischte Teams entstehen lassen. So können weiterhin spannende Geschichten erzählt werden, die realitätsnah sind und ein breites Publikum finden. Wir sind selbst eine junge Filmproduktionsfirma und unterstützen solche Initiativen sehr gerne.

Sophie Schüttfort

CEO und Producerin, Kimotion Pictures GmbH

Luis Brandt

Inklusiver werden. Das gilt nicht nur für die Film-Branche, aber Filme und Serien prägen das Bild unserer Gesellschaft enorm mit. Die Sichtbarmachung von Menschen mit Behinderung ist extrem wichtig und, dass es mit GetOnSet jetzt ein Aus- und Weiterbildungsprogramm gibt, das dem Fachkräftemangel – mit Fokus auf Diversität und Inklusion – entgegentritt ist absolut vorbildlich. Sowohl vor als auch hinter den Kulissen ein wünschenswerter Wandel in die richtige Richtung.

Luis Brandt

Schauspieler und YouTuber

Ali Hakim

Ich brenne seit frühester Jugend für die Filmbranche und weiß wie viele spannende Geschichten im Film erzählt werden können. Aber der Weg in die Branche ist nicht immer einfach. Das GetOnSet Film-Trainee Programm setzt genau da an und will die Türen der Branche für neue – und dringend gebrauchte – Talente öffnen. Das finde ich großartig und unterstütze diese Initiative von Herzen gerne.

Ali Hakim

Filmregisseur und Drehbuchautor

Bild Carsten Brosda

Attraktiver Arbeitsmarkt sucht Nachwuchs. Gut ausgebildete Fachkräfte sind Voraussetzung für gute Filme. Mit diesem Pilotprojekt im Schulterschluss mit der Sozialbehörde wollen wir dringend benötigte Fachkräfte ausbilden und der Filmbrache gute Entwicklungschancen geben.

Dr. Carsten Brosda

Senator für Kultur und Medien, Hamburg

Bild Melanie Leonhard

Mit diesem Modellangebot wollen wir die Hamburger Filmbranche dabei unterstützen, Fachkräfte zu gewinnen. Angesichts der sich wandelnden Arbeitswelt haben viele Menschen den Wunsch, sich beruflich neu zu orientieren. Das Projekt soll auch für sie eine Möglichkeit bieten, neue Perspektiven zu entwickeln.

Dr. Melanie Leonhard

Senatorin BASFI, Hamburg

Bild Helge Albers

Egal ob du im Friseursalon, in der Schneiderei oder im kaufmännischen Bereich arbeitest – mit ‘Get on Set‘ wollen wir genau dich für einen Job am Filmset begeistern und den Einstieg in die Branche deutlich erleichtern.

Helge Albers

Geschäftsführer, MOIN Filmförderung

Let's talk about Filmjobs

Welche Jobs gibt es beim Film überhaupt?

Es gibt unzählige spannende Berufe in der Filmwelt, die nicht immer an erster Stelle im Abspann zu sehen sind. Die Filmwerkstatt Kiel der MOIN Filmförderung lädt in der Veranstaltungsreihe „Let's Talk About Filmjobs!" in regelmäßigen Abständen Filmschaffende ein, die aus ihrem Alltag berichten.

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Schüler*innen, Student*innen, Umlernende und natürlich an alle anderen, die sich für das Berufsfeld interessieren.

Termine 2022: Aktuell finden alle Termine als Online-Veranstaltung über die Plattform ZOOM statt.

Alle Infos gibt es HIER

Lets Talk About Filmjobs

Insider berichten

Podcast "Setgeflüster"

„So viele Leute? Die meisten stehen doch nur rum! Und dafür zahle ich Rundfunkgebühren.“ Eine häufige Reaktion von Passanten, wenn sie Filmarbeiten beobachten. Also was genau machen diese ganzen Leute eigentlich? Was macht z.B. ein Beleuchter*in oder ein Setrequisiteur*in oder ein Kameraassistent*in und warum hängt das Mikrofon an so einer langen Stange? Ist das nicht schwer?
Im Podcast „Setgeflüster“, stellt Benjamin Schubert immer wieder Leute und ihre Berufe aus der Film-, Fernseh- und Fotobranche vor. Schubert, der selbst als Filmtonmeister für viele Kino- und Fernsehproduktionen tätig war und ist, kennt das Leben am Set aus dem Effeff. In kurzweiligen Gesprächen erfahrt ihr Vieles zur Branche im Allgemeinen und zu den einzelnen Berufen. Es gibt Kritik und Lob und auch immer wieder kleine Anekdoten. In „Setgeflüster“ erzählen Insider, wie es wirklich ist!


Hört doch mal rein!


Nachts Kuddel vor Kneipe Setgefluester Kopie

kontakt

Ansprechpartnerin

Ulrike 1

Leiterin Weiterbildung I DJF I JIP

Ulrike Dobelstein-Lüthe

telefon+49 (0)40 413 468 69

emailMail