Hms Headerbild Forschung

Urban Storytelling Lab

Weiterentwicklung der Berichterstattung zur Stadtentwicklung

Das Urban Storytelling Lab ermöglicht Journalisten eine spannendere und interaktivere digitale Berichterstattung über urbane Räume. Im kreativen Umfeld des Labs entwickeln Journalisten, darunter Studierende des Masterprogramms Digital Journalism, und Programmierer neue Formate, mit denen sie die Veränderungen des städtischen Lebensraums sichtbar machen und auch Bürger zu Wort kommen lassen.

Interdisziplinär entstehen Lösungen, um einen aktiven Dialog zwischen Redaktionen, öffentlichen Institutionen und Bürgerinnen und Bürgern zu führen. Lokalredaktionen wie die Eimsbütteler Nachrichten sind die Spielwiese für hyperlokalen Journalismus von morgen. Dazu werden aktuelle Visualisierungen, etwa durch interaktive Karten, weiterentwickelt und zu Beteiligungsplattformen ausgebaut. Was funktioniert sowohl für Redaktionen, als auch für die Nutzer und welche Techniken setzen sich nicht durch? Ziel des Labs ist es, Newsrooms zu befähigen, sich dieser neuen Formate im Alltag zu bedienen.

Das Urban Storytelling Lab ist ein Google DNI Projekt der Hamburg Media School, der Hamburger Agentur We Build City und des Zentrums für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen

Gefördert durch die Google Digital News Initiative

Das Urban Storytelling Lab

kontakt

Ansprechpartner

Johannesmeyer

Koordinator Urban Storytelling Lab

Johannes Meyer

telefon+49 (0)40 413468 - 40

emailMail