HMS - BLOG

DIGITALER JOURNALISMUS

Hausarbeit, Klausur, Projekt – Diese Prüfungsleistungen erwarten dich im Studium

von RONJA FRICK am 15.03.2022

Das berufsbegleitende Studium an der HMS lässt sich gut mit dem Arbeitsalltag vereinbaren. Bei einem staatlich anerkannten Masterstudiengang erwarten die Journalist*innen neben jede Menge Know-how, Tipps und Tricks für den beruflichen Alltag. Sie müssen aber auch klassische Prüfungsleitungen ablegen. So können sie zeigen, dass sie die vermittelten Inhalte und methodischen Instrumente beherrschen und in der Lage sind medien- und kommunikationswissenschaftliche, aber auch medienökonomische und medienrechtliche Zusammenhänge zu überblicken, übergreifende Fragestellungen aus dem Bereich des Journalismus zu lösen und systematisch und selbstständig auf wissenschaftlicher Grundlage zu arbeiten. Welche Prüfungsleistungen gibt es? Das erfährst du hier!

01 DJ Pruefungsleistung

1. Erstellung eines digitalen journalistischen Produktes

Bei einem so praxisnahen Studium liegt es nahe, Produkte zu entwickeln, die auch im Arbeitsalltag umgesetzt werden können. Ob neue Formate, Video-Content, Podcasts, Apps oder Websites: In verschiedenen Modulen kannst du das Erlernte direkt anwenden und Neues für dich oder dein Unternehmen konzipieren oder in einem geschützten Rahmen ausprobieren.

04 DJ Pruefungsleistung

2. Hausarbeiten

Es gibt auch schriftliche Hausarbeiten, die du allein oder in der Gruppe selbständig zu einem bestimmten Thema, das im Seminar behandelt wurde, anfertigst. Du recherchierst und setzt dich intensiv mit aktuellen journalistischen Debatten auseinander und beleuchtest Trends aus wissenschaftlicher Perspektive. Hausarbeiten bieten damit den Raum für die Reflektion des Arbeitsalltags auf einer fundierten Grundlage.

03 DJ Pruefungsleistung

3. Mündliche Präsentationen

Besonders bei Seminaren und Workshops, die sich zum Beispiel mit Führungs- und Sozialkompetenzen beschäftigen wie Teambuilding und Konfliktmanagement oder Changemanagement, bietet sich eine mündliche Präsentation an. Einzeln oder in Gruppen hältst du eine mündliche Präsentation im Seminar. Das kann zum Beispiel das Durchspielen und Reflektieren verschiedener Cases sein, um die eigenen Führungskompetenzen zu schulen.

02 DJ Pruefungsleistung

4. Klausuren

In digitalem Medienrecht wiederum steht zum Beispiel eine Klausur als Prüfungsleistung an. Wie gehe ich mit Informant*innen um? Was muss ich über Copyrights, Urheberrecht etc. wissen? Hier wird dein Wissen schriftlich abgefragt. Die Klausuren finden an ein Seminar gekoppelt statt, so dass du nicht extra nur für die Klausur nach Hamburg reisen musst. Der Arbeitsaufwand der einzelnen Prüfungsleistungen richtet sich übrigens transparent nach sogenannten ECTS, den Leistungspunkten, die man für einen bestimmten Zeitaufwand erhält.

05 DJ Pruefungsleistung

5. Projektbericht + protokollierte mündliche Prüfung

Zwei besondere Prüfungsleistungen kommen am Ende des Studiums auf dich zu. Das erste ist die Vorstellung deines Praxisprojekts. Hier kannst du ein eigenes journalistisches Projekt für dich oder dein Unternehmen umsetzen. Ob Newsletter, Tik-Tok-Kanal, App, ein neues Format, neue Erlösmodelle oder Zielgruppenforschung – deinen Interessen sind keine Grenzen gesetzt. Im Projektbericht dokumentierst du dein strukturiertes Vorgehen von der Idee bis zur Umsetzung und Monetarisierung deines Projektes und stellst die Ergebnisse anschließend vor. Einige Praxisprojekte findest du übrigens auch hier auf unserem Blog (zum Beispiel hier, hier oder hier).

06 DJ Pruefungsleistung

6. Masthertesis

Die Masterthesis bildet den Abschluss des Studiums und zeigt, dass du wissenschaftlich arbeiten, die Dinge reflektieren und mit Quellen belegen kannst. Mit Umfragen, Literaturrecherche oder Interviews beantwortest du eine Fragestellung zu einem selbstgewählten Thema. Das kann ganz unterschiedlich aussehen. Das Themenspektrum reicht von Qualitätssicherung oder Prozessoptimierung in der Redaktion, über Publikumsforschung oder die Beleuchtung einzelner Aspekte von Medienprodukten. Du kannst dein Thema ganz ausführlich beleuchten. Die Erkenntnisse können oft im Arbeitsalltag genutzt werden.